Energieversorger: Mit der Schufa gegen "Bonushopper"

tagesschau.de/investigativ/ndr

"Strom- und Gaskunden, die ihren Anbieter häufiger wechseln wollen, könnten schon bald systematisch davon abgehalten werden."

Du willst wohin es günstiger ist als bei uns?
*langsam die mittelfingermaschine hochfahrgeräusch*

Es ist unglaublich. Lest euch den Mist mal durch, direkt wieder puls.
Wirtschaftsdiktat in Reinform.

Follow

@meldrian Wenn es die Branche nervt, dass Kunden ständig wechseln, weil alle immer Wechselboni anbieten, dann könnte man doch einfach ... keine Wechselboni mehr anbieten? Und seiner Stammkundschaft ordentliche Preise anbieten? 🤔

· · Web · 2 · 5 · 11

@esureL @meldrian Da machen die Kunden also das, wozu der Bonus sie anregen soll, und die Branche wundert sich?

@meldrian @utf8equalsX @esureL

Hab mich letztes Jahr so über die aufgeregt .... Tochter, damals 16 wurde ein Bahncard verweigert wegen negativem Score .....
Die hatte gerade mit der Lehre begonnen und ein Konto eröffnet und noch nie etwas auf eigene Rechnung bestellt ....
Nur Stress wegen so einem Scheißverein.

Die Bahn hat dann aber von selbst gemerkt das das Fuppes ist und es dann doch gemacht.

@genista Ich konnte vor ein paar Jahren mal ein BVG-Ticket per App nicht via Kreditkarte bezahlen, wegen unzureichender Bonitätsprüfung, während ich ein paar Wochen vorher 'ne vierstellige Elektronikbestellung auf Rechnung zahlen konnte. 🤷‍♂️

Gut, die Grenzwerte für den Score legen ja die Anbieter fest, die den Wert abfragen, aber abstrus war's trotzdem. :D

@meldrian @utf8equalsX

@esureL und auf die erhöhten Beiträge der Wechselfaulen verzichten? Wo kommen wir denn da hin.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community