Follow

Ab morgen hängen dann überall Wild-West-Style "Wanted MAC-Address" Plakate in der Stadt herum.

polizei.brandenburg.de/pressem

Besonders schön ist dabei auch folgender Ausschnitt: "(...) Es existieren keine zwei technischen Geräte, die dieselbe MAC-Adresse besitzen. (...) "

Aha. Oho. Ähhmm... Aber ist ja schließlich alles "noch nicht durchschrittenes Terrain."

@etraxx Wer will der Polizei erklären, dass es MAC-Addressen switching gibt?

@betalars
Nicht nur das. Da gibt es ja auch noch Virtualisierung, programmierbare Netzwerk-Interfaces, etc. Und wenn das eine dynamische/virtuelle MAC war, dann überleg mal, was dem droht, dessen HW-gebundene MAC nun evtl. öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben steht... Vermutlich ist das zu theoretisch gedacht, aber man bedenke die Möglichkeiten. Die Grundannahme ist halt falsch, das zur eindeutigen Identifikation die MAC-Adresse herangezogen werden kann.

@etraxx Ich meine man kann hoffen, dass die Polizei weiß, dass eine MAC-Addresse nur ein Anhaltspunkt ist und die Formulierung nur so gewählt war, damit die Pressemitteilung weniger kompliziert wird...

@etraxx Haben die noch nie was von MAC-Spoofing gehört oder gelesen?

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!