Follow

Und nun meine auch auf deutsch: Ich bin (und spät zur Party, ich weiß). Ich bin Reportage- und Tech-Journalistin, vergrabe mich gerade in allerlei Geschichten rund um , weil die erstens spannend sind und ich zweitens ein Buch darüber schreibe. Ansonsten schreibe ich viel über , VR, Datenschutz etc für viele der großen deutschen Medien. Außerdem bin ich Speakerin und Moderatorin, und manchmal mache ich auch Radio.
Freue mich immer über Themenideen!

@evawolfangel oh wie schön, dann kann ich ja endlich auf den Twitterbot verzichten, den ich mir anlegte um bisher Deine tweets zu beobachten: @evawolfangel
Herzlich Willkommen im Fediverse (ja, das hier ist nicht (nur) Mastodon, was viele Neulinge oft nicht so schnell verstehen).

@wolf Oh wie schön - mich gabs hier also schon? Danke! <3 Fühle mich sehr geehrt!

@evawolfangel ist praktisch, wenn Du hier Leuten folgen magst die (noch) ausschließlich auf Twitter unterwegs sind. Geht sehr einfach: auf https://beta.birdsite.live/ das Twitterhandle eintragen und die Instanz legt einen Spiegelaccount hier im Fediverse an, dem Du einfach hier folgen kannst. Nur Interagiert der Bot halt nicht ;-)

@evawolfangel herzlich willkommen. Falls du Fragen hast, hier sind die aller meisten Leute sehr hilfsbereit. Machs dir gemütlich und genieß es.

@evawolfangel

Unser Team sendet ein herzliches Willkommen! Bring bitte viele Kolleg.innen mit ins Fediverse! /c

@evawolfangel
Menschen mit Reichweite auf der "dunklen Seite der Macht" ;-) haben vielleicht auch Einfluss darauf, dass Menschen hierher folgen..
@digitalcourage

@evawolfangel Wirklich schön, dich jetzt hier im #Fediverse begrüßen zu können! :fediverse: 🥳

@padeluun Jippie, wie schön dich hier zu treffen! (Knicks versuche ich auch - geht aber sicher schief ;))

@evawolfangel willkommen :-) Schön, dich hier im Fediverse zu lesen!

@evawolfangel IT-Sicherheit, KI, und Datenschutz? Direkt mal folgen ☺️

@evawolfangel
Wunderbarstens! Du bist hier genau richtig. Pflanz dich aufs Sofa, nimm dir 'n Kaffee, Kekse gibts auch noch, und freu dich über die gute Idee.

@evawolfangel
Willkommen im Fediverse!
Ich bin neugierig: Was ist das für ein Buch über #itsicherheit ? Ein Sachbuch oder Belletristik?

@phil_s Das wird ein Sachbuch für die breite Öffentlichkeit. Ich erzähle die/einige der großen Vorfälle anhand von Protagonist:innen (meistens Sicherheitsforscher:innen, manchmal Betroffene) mit der Idee, dass die spannend sind und man allein daraus, sich die genau anzuschauen, ganz viel generelles über IT-Sicherheit lernt.

@evawolfangel
Das ist eine gute Idee! Ich freue mich darauf!
Viel Erfolg!!!

@evawolfangel Ich schließe mich den Willkommenswünschen an und hätte gleich mal n weiteren Themenvorschlag:

"Die ersten 100 Tag im #Fediverse":
- Wie war der Entscheidungsprozess zu "ich probier das jetzt mal"?
- Instanzauswahl,
- Lernaufwand (Terminologie, Features wie CW)
- Soziale Erfahrungen (Interaktionen, Ton)
- Inhaltliche Erfahrungen (Repräsentanz und Rezeption bestimmter Themen)
- Selbstbeobachtung (Relevanz der Plattform verglichen mit Twitter)
- subjektive Prognose (quo vadis Fedi?)

Ein herzliches Willkommen auch von mir @evawolfangel. Komm rein und fühl Dich wohl. 👋🍾🤗👯
Verdammt interessante Themen die Du da aufgeführt hast. Bin mir sicher, dass Du für das #Fediverse eine Bereicherung sein wirst. 👍

@tux Danke! 👋🏻
Ihr alle hier im Fediverse seid auch eine Bereicherung für mich!

@evawolfangel Herzlich willkommen! Sehr spannendes Feld wo du dich bewegst. 👍

@alpetr Danke! Ja find ich auch. :)
Ich sehe, du kannst Russisch?

@evawolfangel jepp. Bin in Nowosibirsk geboren und 1995 nach Deutschland gezogen. Ich kann zwar keine Doktorarbeit auf Russisch verfassen, aber lesen, schreiben, verstehen klappt noch. 😁

@alpetr Ich kann auch russisch. #BinNeugierig @evawolfangel - warum ist es für dich von Bedeutung , evtl. sogar #interessant 🙂 ?

@nmoplus @alpetr Danke für die Frage! Weil ich nur ganz wenig Russisch kann und neulich vor der Herausforderung stand, russische Protagonisten und v.a. auch russische Quellen für IT-Sicherheitsthemen verstehen zu wollen. Und da dachte ich: es wäre gut, Leute zu kennen, die Russisch und IT-Sprech/Hacker-Slang verstehen. :)

@evawolfangel @nmoplus klingt gut. Deswegen dachte ich bei der Beschreibung des Profils, dass es nicht schaden kann zu erwähnen. :awesome:

@evawolfangel @alpetr Bei IT-Sprech/Hacker-Slang in russich habe ich keine Übung, aber sonst bilde ich mir ein, dass ich russisch als Muttersprache beherrsche.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community