Follow

Weiß jemand wie man aus einem mit dd erstellen bitgenauen Image einer Festplatte, auf der Daten gelöscht wurden sie wiederherstellt?

· · Web · 5 · 2 · 2

@f2k1de kommt auf das Dateisystem an und wie sie gelöscht wurden und wieviel seitdem geschrieben wurde

@lexi ext4 mit rm * und seitdem wurde gar nichts mehr geschrieben.

@f2k1de dann sollten hoffentlich die extundelete tools reichen

@f2k1de Image über `losetup $(losetup -f) fulldump.img` im System als block-device verfügbar machen (danach `partprobe` nicht vergessen). Anschließend die üblichen Tools auf Blockebene verwenden. Um sicher zu sein das du nichts überschreibst würde ich das Image vorher noch kopieren und nur mit der Kopie arbeiten.

@sqozz Was sind "die üblichen Tools"? (Das ist genau meine Frage…)

@f2k1de Das hängt doch stark von der Art der gelöschten Datei ab. wiki.archlinux.org/index.php/F bietet einen kleinen Überblick was es so gibt. Ich hab damals mit PhotoRec gute Erfahrungen gemacht um Fotos von SD Karten und HDDs zu kratzen. Habe aber selbst noch keine Erfahrung was z.B. Dokumente angeht. Denke da ist durchprobieren angesagt :)

@f2k1de
Eigentlich sollte sich so etwas als Loopbackdevice über mount (1) mounten lassen.

@f2k1de Image zum damit arbeiten ist schonmal ein guter Anfang. Ich habe vor Jahren mit Testdisk erfolgreich Dateien wiederherstellen können, die versehentlich gelöscht wurden.

@f2k1de
Hab viel gutes von photorec gehört, das entgegen dem Namen auch andere Dateien retten kann.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community