Pinned toot

Mit ihr konnte ich in Ruhe reden. Hab das Gefühl, dass sie mich verstehen will...

Gerstern abend schrieb Oma noch, dass sie zur Zeit keine Röcke trägt und ich mit dem Rock tragen ja nur provoziere.

Hab ihr gerade am Telefon erklärt, dass ich als Frau auch deshalb Röcke trage, weil ich mich dann mehr als Frau fühle.

Meine Familie macht mich komplett fertig. Ich brauche wohl Abstand. Es geht einfach nicht anders.

Melt auf der Arbeit. Und das am ersten Tag gleich. Da wirkt das Wochenende und der Streit mit den Eltern nach.

Alles Scheiße.

Gerade mit Oma telefoniert. Es ist schön, dass es auch jemand in der Familie gibt, der mich unterstützt...

Ich muss wohl oder übel über Konzequenzen nachdenken. Und ja. Diese sind definitiv nicht einfach...

Ich habe niemanden was getan. Und trotzdem soll ich Schuld sein. Nein. So läuft das nicht. Wenn Leute nicht damit klar kommen, dass es trans Personen gibt und ich auch eine bin, dann ist und kann das einfach nicht mein Problem sein.

Ich möchte einfach als das leben dürfen, was ich bin.

Eine Frau.

Mittlerweile gibt es Leute in meinem Umfeld, die trans sein mit Drogenhandel vergleichen. Und man hofft, dass ich schnell auf den Boden falle, damit ich merke, dass das trans sein "falsch" ist.

Was geht in den Köpfen mancher Leute vor. Ich verstehe es nicht...

Und falls ihr fragt was ist.

Ich hab mit meine Eltern telefoniert...

Und nein. Ich lasse mir den Kanal hier nicht nehmen. Ich twittere, was ich will. Deal with it.

Wisst ihr was? Ihr alle, die trans sind, seid das auch wirklich. Nur ich nicht. Ich will einfach nur Aufmerksamkeit und provoziere. Weil ich mich angeblich nicht typisch verhalte. Aber immer wenn ich mal nachfrage, was typisch ist, bekomme ich keine Antwort.

Uff...

Das Gespräch ebend war echt belastend.

Der Wunschzettel wurde einfach gar nicht erst mitgenommen.

Einfach nur traurig.

Der Wunschzettel würde einfach gar nicht erst mitgenommen.

Einfach nur traurig.

Aber ich weiß auch, dass nicht alle sich daran halten werden. Wenn überhaupt wer...

Und das macht die Vorfreude auf Weihnachten komplett kaputt.

Wenn es noch 3 Monate hin wäre, hätte alle mehr Zeit. Das wäre gut. Aber so ist es eben nicht...

"Ich wünsche mir, dass ihr mich als Frau akzeptiert." fast meinen Wunschzettel ganz gut zusammen.

War dann doch schneller geschrieben als gedacht.

Oh man. Warum muss diese Thema "Trans und meine Eltern" so kompliziert sein...

Wunschzettel schreiben steht an. Ich bin einfach ehrlich und schreib das rauf, was ich mir gerade am meisten von meinen Eltern wünsche.

Mal sehen, ob sie das denn auch umsetzen. Hab da nicht all zu viel Hoffnung...

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!