Pinned toot

OH:"CSS ist kein Coden, das hat doch überhaupt nichts mit Computern zu tun, dass schreiben Frauen in der Küche in ihre Diddl-Hefte!"

Pinned toot
Pinned toot

transmasculine people are not "girls*".
nonbinary people are not "girls*".

If that wasn't clear.

Bin btw mal nicht auf Twitter und Mastodon für unbestimmte Zeit. Hab keine Lust mehr auf dieses Medium, die ganze Zeitverschwendung, Informationsflut und anstrengende/problematische Menschen. Ich hab Besseres mit meiner Zeit und Energie anzufangen.

Essen 

Du kochst für deine WG: TK Pizza
Ich koche für meine WG: Brokkoli-Bohnen-Spinat-Auflauf mit Koriander und Oregano, in veganer Sahne karamellisierten Zwiebeln, überbacken mit Gouda, Tilsiter und Mozzarella.

there's an insect on the inside of my computer screen wtf

Sehr geehrte Freund*innen, Liebe Genossen,

Miroš boosted

Ja, Hormontherapie kann unfruchtbar machen, das geht doch ihn nichts an, trans Personen sind doch keine Brutkästen!

Abuse, Ableismus 

verhältnisse nach und was die Absicht dahinter sein könnte, eine Person als instabil, impulsiv oder kaputt zu bezeichnen, bevor ihr der Person glauben schenkt.

(Und ja, es gibt FNTI* Abuser. Aber die sind statistisch gesehen verdammt selten und es ist sehr viel wahrscheinlicher, dass es sich um Täter*innen-Opfer-Umkehr handelt und ein Abuser versucht, sich selbst als Opfer dazustellen, um die andere Person zu diffamieren.
Bitte glaubt Opfern endlich.)

Show thread

Abuse, Ableismus 

Nichtsdesto trotz ist das ursprünglich ein Mittel, um Menschen durch weit verbreitete (und teils internalisierte) misogyne Weltbilder mundtot zu machen. Also wenn beim nächsten Mal jemand eine FNTI* Person als total instabil darstellt, denkt vielleicht mal über die Macht-

Show thread

Abuse, Ableismus 

mir ist auch schon aufgefallen, dass das von cis Männer gegen andere cis Männer und Jungen verwendet wurde. Auch dort ist es wieder Kampf mit Machtdynamik und Diffamierung, meist wird das Opfer dort als hysterisch dargestellt. Aber die Täter*innen haben fast immer Male Privilege.

Show thread

Abuse, Ableismus 

Beziehungen von beiden Seiten toxisch, aber ich finde, es gibt einen besseren Überblick über die Situation als "Aussage gegen Aussage".
Dazu sollte noch Folgendes gesagt sein: diese Tropes werden nicht nur gegen Frauen, nonbinäre Menschen und transmaskuline Personen verwendet,

Show thread

Abuse, Ableismus 

Abuser ist. Mein Tipp: Haltet nach diesen Tropes und Arten der Diffamierung Ausschau und zieht in Betracht, wie die Machtdynamiken zwischen den Betroffenen stehen, sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf persönlicher Ebene. Das wird nicht jedes Mal stimmen und manchmal sind

Show thread

Abuse, Ableismus 

Frauen seien kalt, manipulativ, kalkulierend, nutzen Männer durch Sexualität aus und drängen sich dann in die Opferrolle.
Da dieses Vorurteil internalisiert immer noch weit verbreitet ist, spricht es Menschen an. Vielen sind sich nicht sicher, wer dann der tatsächliche

Show thread

Abuse, Ableismus 

Was all diese Arten der Diffamierung gemeinsam haben, ist, dass sie zwei in unserer Gesellschaft leider immer noch sehr geläufige Frauenbilder ansprechen:
1) Hysterie: Frauen seien emotional, psychisch instabil und wollen manipulieren und Aufmerksamkeit.
2) Psychopathie:

Show thread

Abuse, Ableismus 

In manchen Kreisen reicht es schon zu sagen, dass eine Person aufgrund von Autismus oder Depressionen ein verzerrtes Weltbild hat und deshalb einerseits zu anstrengend ist (also die schlechte Behandlung verdient hat) und sich andererseits alles einbildet.

Show thread

Abuse, Ableismus 

und zu guter Letzt die gute alte dissoziative Identitätsstörung (bei der die Person eigentlich ihren Abuse selbst macht, aber eine gespaltene Persönlichkeit hat und sich deshalb nicht mehr dran erinnern kann, ebenfalls Täter*innen-Opfer-Umkehr und "hat es ja verdient").

Show thread

Abuse, Ableismus 

Borderline Persönlichkeitsstörung (die Person ist einerseits manipulativ, andererseits psychisch instabil und es ist so belastend mit ihr umzugehen, dass sie diese Behandlung verdient hat ebenfalls Täter*innen-Opfer-Umkehr, funktioniert ähnlich der hist. Hysterie-trope),

Show thread

Abuse, Ableismus 

Am Liebsten wird dabei genutzt: Schizoide Störungen (die Person bildet sich Abuse nur ein, kann als Form von Gaslighting verwendet werden), Psychopathie (die Person ist eigentlich kalt, kalkulierend und manipulativ und man selbst das wahre Opfer, also Täter*innen-Opfer-Umkehr),

Show thread

Abuse, Ableismus 

Ich toote das auch nochmal hier auf Mastodon, weil es ist wichtig (Original hier: twitter.com/Feh1ix_Public/stat ):

Menschen psychische Krankheiten einzureden oder zu unterstellen um sie zu diffamieren ist übrigens sehr typisch für Abuser...

Miroš boosted
Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community