Follow

Heute ist deutscher . Wir haben also die natürlichen Ressourcen, die sich innerhalb eines Jahres regenerieren, bereits überschritten. Und es ist MAI!

Wir brauchen daher endlich eine Politik, die unsere Lebensgrundlagen und die 1,5°C-Grenze ernstnimmt!

@fff
Wie berechnet sich dieser Tag? Welches Ressourcen sind darin enthalten?

@uberlaufer @fff
Und wie kann man das auf sich selbst runterrechnen? Also seinen persönlichen Tag auszurechnen

@Tecci

Hm, könnte schwierig sein. Da müsste man vermutl. die Datengrundlage zum Erdüberlastungstag recherchieren, den Ressourcenverbrauch für das eigene Land durch die Bevölkerungszahl teilen und dann noch irgendwie rausfinden, in welchem Verhältnis der eigene Ressourcenverbrauch zum Durchschnittsbürgy steht...

Aber es gibt noch andere Arten von Ressourcenberechnungen, z.B. der ökologische Rucksack:

ressourcen-rechner.de/

@uberlaufer @fff

@Voka @Tecci @fff
Spannender Rechner. Leider war es schwer einiges auszufüllen, weil ich zur Miete wohne und eben nicht weiß wie genau hier geheizt wird und über meinen Stromverbrauch mache ich mir wenig Gedanken.

@uberlaufer

Ich denke, derartige Probleme hat man oft, bei vielen Arten von Rechnern. Die würde ich auch gar nicht so genau nehmen, also im Zweifelsfall einfach schätzen und ein bisschen mit den Werten spielen. Bei diesem Ressourcenrechner gefällt mir auch, dass man am Ende noch mal zu beliebigen Bereichen zurückgehen und etwas ändern kann (à la "Was wäre, wenn ich mich hier so ändern würde?") und den Effekt (Diff.) ausgeben lassen kann.

@Tecci @fff

@Voka @Tecci @fff

Ja. Finde ich auch. Beruhigend fand ich, dass ich unterhalb des Durchschnitts bin, auch wenn manche Sachen schwer abzuschätzen waren.

@Tecci

Auf der Webseite Overshoot Day ist ein Footprint Calculator verlinkt, der könnte ev. diesen Zweck des Runterrechnens auf die eigene Person erfüllen. Aber den kann ich aus Privatsphäre-/Sicherheitsgründen höchstens mit einem gut geschützten Browser empfehlen. Außerdem schneidet er, genau wie die Overshoot-Day-Seite, ironischerweise beim Website Carbon Calculator ziemlich schlecht ab.

Details liefere ich gerne auf Anfrage.

@uberlaufer @fff

@uberlaufer

Ich vermute nicht, aber das müsste man im Zweifelsfall nachlesen. Aber: Immer, wenn das Konzept beschrieben wird, ist, soweit ich mich erinnere, davon die Rede, dass es um Ressourcen geht, die der Planet nachliefert, das dürfte sehr viel mehr als nur eine Art Treibhausgassenkendienstleistung umfassen.

@Tecci @fff

@Voka @Tecci @fff

Eben. Es steht fest, dass wir zu viel Ressourcen verbrauchen, aber ich würde auch gern solche Tage verstehen und denn daraus Konsequenzen ziehen. Solche Tage sind ganz gute Signale, aber ich will es immer sehr genau wissen.

@uberlaufer

Es genauer wissen zu wollen, schadet nichts. 😉

Aber eine wichtige Erkenntnis, die mir vor langer Zeit ein anderer Fußabdruckrechner geliefert hat, ist: Den eigenen Lebensstil zu ändern, ist zwar richtig und wichtig (hat viel mehr Auswirkungen als im ersten Moment offensichtlich), aber es kommt vor allem auf die richtig großen Hebel an, an denen andere Leute sitzen, und auf die Druck aufzubauen, kann viel mehr bewirken.

@Tecci @fff

@Voka @Tecci @fff

Stimmt. Aber die Leute, die an den großen Hebeln sitzen, die sind die jetzigen Gewinner des Systems und warum sollten sie die Regeln ändern, wenn sie bei den jetzigen Regeln jetzt an so grpßen Hebeln sitzen?

@uberlaufer

Ändert alles nichts daran, dass man auf alle Entscheidungsträgys Druck ausüben kann. Ist nicht immer einfach, aber es muss ja auch nicht jede:r an die vorderste Front der Rebellion. Ich frage mich z.B. manchmal: Soll ich jetzt Zeit und Geld in eine kleine Optimierung meines Alltags investieren oder lieber in die Unterstützung von Gruppen wie Umweltschutzinstitutionen, FFF, XR, Scientist Rebellion, Ende Gelände etc.?

@Tecci @fff

@uberlaufer
Das steht irgendwo auf der Homepage und wurde im von mir verlinkten Toot als Bild-Beschreibung hinzugefügt (kann mit einem Screenreader oder von jedem auf Tusky gelesen werden). Ich hänge es dir mal als Bild an, falls du es nicht lesen kannst. Näheres musst du wirklich auf der HP (und im dortigen Glossar nachlesen, weil es ein komplexes Thema ist). @fff

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community