Hass gegen Kinder im Internet: Habt ein wenig Anstand

Erwachsene Männer wollen ihre Autos, die Ölheizung, den billigen Flug. Ihre Wut, wenn sich die Welt verändert, lassen sie an Kindern aus, die sich für Umweltschutz einsetzen.

spiegel.de/kultur/gesellschaft

Ben See on Twitter

“What happens at 1.5°C- 2.5°C of global warming?1. Rainforests die.2. Warm-water coral reefs die.3. Tropical insects disappear.4. Most bird species go extinct.5. Billions run out of water.6. Crops fail repeatedly.7. Countries turn to desert.We'll hit 1.5°C by 2020- 2029.”

twitter.com/ClimateBen/status/

»Ich will ja nicht kleinlich sein, aber wenn eine 10-Quadratmeter-Studentenbude im Jahr mal schnell dreitausend Euro kostet, sind zwanzig, dreißig Euro für eine Parkfläche in etwa derselben Größe schon ein Witz.«

WDR 4 Zur Sache – Kommentar: Autos verbrauchen zu viel Raum

www1.wdr.de/radio/wdr4/wort/zu

Politik und Klimaschutz - Zu viel Geld für das Falsche, zu wenig für das Richtige

Die Regierung habe mehr Angst vor dem Klimaschutz als vor der Klimakatastrophe, meint Theo Geers. Der Umgang des politischen Führungspersonals mit dem Problem sei haarsträubend. Dass Grüne in zehn Ländern mitregieren, bringe für den Klimaschutz erst mal nichts.

deutschlandfunk.de/politik-und

Radfahren: "Einige meinen, die Straße sei nur für Autos da"

Andreas Mandalka wird ständig riskant überholt, wenn er auf dem Rad fährt. Inzwischen filmt er die Manöver – und geht damit zur Polizei.

zeit.de/mobilitaet/2019-12/rad

"Wir haben die Kontrolle verloren"

Klimaforscher haben errechnet, dass wir unser CO₂-Budget womöglich schon aufgebraucht haben, um die Erderwärmung noch auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Grund seien Kipppunkte im Erdsystem, die in den Klimamodellen nur unzureichend berücksichtigt worden waren.

klimareporter.de/erdsystem/wir

»Das BKA sei für "einen sicheren Verkehr" in der Datenwelt. Auch bei Ende-zu-Ende gebe es aber technische Möglichkeiten: "Der Anbieter kann sagen: nur diese Kommunikation leite ich unverschlüsselt aus." Wie genau dies die Betreiber bewerkstelligen sollten, ließ der Fahnder offen. Gäbe es solche Optionen nicht, könnten Nutzer aber etwa nicht den gleichen Nachrichtenaustausch auf dem iPad wie auf dem iPhone führen.«

Wenn Fische vom Bergsteigen reden…

heise.de/newsticker/meldung/Cr

Interessant, was als weniger störend und gefährlich als eine Windkraftanlage betrachtet wird.

Aber so eine leise und schlanke, formschöne Windkraftanlage, die noch sauberen Strom produziert, die muss einen Kilometer entfernt aufgestellt werden. „Konservative“ und „christliche“ Demokratie at it's best.

Abstandserlass NRW: So nah dürfen unappetitliche Industrieanlagen an Ihrem Vorgarten stehen:

rp-online.de/politik/deutschla

Lustig, wie Autofahrerinnen ein Recht auf kostenloses Parken überall als ihr Menschenrecht sehen, aber nur, wenn andere nicht ihre Platzverschwender auf den kostenlosen Parkplätzen vor ihrer Wohnung abstellen.

fnp.de/frankfurt/frankfurt-flu

»Mit der Kaufprämie wird wieder einmal am Konzept Auto festgehalten. Das ist keine Überraschung in einer motorisierten Gesellschaft, aber überraschend kurz gedacht. Irren ist zwar menschlich, der automobile Mensch jedoch ein einziger Irrtum.«

spiegel.de/auto/aktuell/kaufpr

Die Menschheit ist einfach zu dumm, sie verdient den Untergang.

Zwei Drittel aller Klimaschutzpläne ungenügend

Die Zusagen der Staaten reichen laut einem neuen Report bei weitem nicht aus, um die Erderwärmung auch nur zu bremsen. Mehr als 11 000 Wissenschaftler aus 153 Ländern warnen vor einem "Klima-Notfall".

sueddeutsche.de/wissen/klimawa

»Within a generation, young people will find it hard to understand how societies allowed these polluting, dangerous vehicles on the road.«

How Reality Has Exceeded Our Expectations About Self-Driving Vehicles

The evolution of autonomous vehicles illustrates to what extent many people, including any number of experts, do not understand technological development cycles, and get things seriously wrong.

forbes.com/sites/enriquedans/2

Wie Deutschland 2050 aussehen könnte

Der Kampf gegen den Klimawandel erfordert den konsequenten Abschied von fossilen Energieträgern. Die gigantischen Kosten für die deutschen Klimaziele haben Forscher nun ermittelt. Aber aus ihrer Sicht dürfte es sich am Ende lohnen.

n-tv.de/wissen/Wie-Deutschland

In was für einem korrupten Scheißland leben wir hier eigentlich? Die Automobilindustrie diktiert die Gesetze zur Luftreinheit, und Finanzberater und Anwälte diktieren Gesetze, die „Cum Ex“ ermöglichten. Und alles ist auf dieses Gesindel zurückzuführen: SPD, CDU, CSU. Und die Medien halten das Thema schön klein.

Bund verlor Milliarden: Zeuge im "Cum-Ex"-Prozess: Staat selbst förderte Steuerdeals

zeit.de/news/2019-10/29/zeuge-

»Da RWE derzeit an der Börse nur etwa 13 bis 15 Milliarden wert ist, wäre es gegenüber der geforderten Entschädigung „erheblich billiger für den deutschen Staat, RWE komplett zu kaufen und die Kraftwerke stillzulegen“.«

Entschädigung für Kohleausstieg: Geld statt Kohle verbrennen

taz.de/Entschaedigung-fuer-Koh

Westdeutsche begreifen allmählich, was mit "Antifaschistischer Schutzwall" gemeint war:

der-postillon.com/2019/10/anti

»Es ist schon komisch, dass nichtzahlende Parker gerade mal mit 10 oder 15 Euro zur Kasse gebeten werden. Ein nichtzahlender ÖPNV-Nutzer muss dagegen, wird er erwischt, ein Mehrfaches hinblättern. Dabei tut er immerhin etwas für die Umwelt.«

Verkehr: Warum eigentlich ist Falschparken viel billiger als Schwarzfahren?

fr.de/meinung/glitzernde-karos

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!