Follow

Der DCMA-Takedown von ist ein gutes Beispiel dafür, warum wir unseren Sourcecode nicht aussließlich bei liegen haben sollten.

@fluxx wir brauchen ein dezentrales source code hosting... git on freenet o.ä.

@scops @gitea_blog_bot macht dies doch fast schon jedenfalls @codeberg OK ob dies föderiert ist weiß ich nun auch nicht. @fluxx

@scops
Git ist dezentral, ipfs macht es verfügbar und zb filecoin finanzierbar.
@fluxx

@vv01f @fluxx joa, git mit ipfs zum beispiel wäre eine lösung... ich hab zwar keine software die in irgend einer form kritisch wäre auf github, aber ich denk ich werd meine repositories mit ipfs sharen.

@scops
S.a. blog.ipfs.io/2020-09-08-nix-ip und auf GitHub finden sich erste nix packages mit ipfs remote. Decentralize!
@fluxx

@fluxx ich bin ja auch gegen Monokultur, aber die RIAA ist sicher durchaus in der Lage Googlen zu lassen, und der Weg des DMCA ist ja nicht auf Github beschränkt.

@claudius
DMCA Takedown Request funktionieren allerdings nur für Subjekte des US-Rechts, wenn ich mich nicht irre...
@fluxx

@claudius YouTube implementiert keinen Kopierschutz. Damit umgeht youtube-dl auch keinen. Mich würde das doch stark wundern, wenn der Takedown zulässig ist. (Wäre das selbst bei Umgehung eines Kopierschutzes überhaupt rechtswiedrig? Iirc gilt, zumindest in DE, ein "Kopierschutz", der trivial umgangen werden kann, gar nicht als Kopierschutz)

@fluxx @claudius By the way, bieten nicht YouTube / Google selbst sogar eine Downloadfunktion an? Ich habe gelesen, dass die Android App YouTube Go von Google dies ermöglicht.

@fluxx im Letter sind sogar "technological measures" direkt bezeichnet. Inklusive Verweis auf deutsches Recht (ja, ernsthaft). Ob die vor Gericht bestand hätten, werden wir nur raus finden, wenn das jetzt überhaupt vor ein Gericht geht.

Wenn wir Pech haben, hat keiner Kraft und Ressourcen das anzufechten, und dann "ist das jetzt einfach so". Egal ob Recht oder nicht.

@claudius Da libdvdcss immernoch frei herunterladbar ist, sehe ich keine gefahr, dass das vor gericht bestand hat. Der sourcecode ist auf jedenfall nicht illegal, weder nach deutschem noch nach US-amerikanischem recht (siehe PGP).

Wenn die entwickler·innen keinen bock haben, das anzufechten, wird der code halt woanders gehosted.

@fluxx

@fluxx Wir müssen endlich Software-Distribution via Torrent zum Standard machen.

@DC7IA @fluxx
Oder endlich mal git-ssb benutzbar ausentwickeln. Also in nicht-nodejs und so...

@nvi @DC7IA @fluxx hab festgestellt dass man, egal auf welcher basis, viel murks bauen kann... aber glaub das funktioniert nicht : "This seems to work well: the SSB network thrives off of being a group of kind, respectful folks who don't push to each other's master branch. :)"

@anmey @DC7IA @fluxx
Jap, deshalb der Wunsch danach, das auszuentwickeln.
Signierte records, wer welche Rechte auf welchem repo hat würden da helfen. Ist jedenfalls ein lösbares Problem.

@nvi @DC7IA @fluxx hmm also ich will auch nicht den code von allen bei mir rumliegen haben.. mir würde schon reichen wenn meine Forks und markierte Repos bequem auf dem eigenen Server landen.

@anmey @DC7IA @fluxx
Naja, du hast ja nicht den code von allen. Die hop-depth lässt sich ja frei wählen. Abgesehen davon liegt der code eh in blobs, diese werden nur über den feed referenziert.

Hätte halt den großen vorteil, dass jeder checkout ne Sicherungskopie ist, die dem Rest der Welt zur Verfügung steht.

@fluxx

Und es ist ein gutes Beispiel dafür, dass euer allzu konstruktives Mitspielen dieses Katz-und-Mausspiels einfach keine gute Idee ist.

Wenn man Dinge außerhalb der USA hosten kann, außerhalb der Wichsgriffel von MS insbesondere, sollte man das tun! Von Anfang an! Garnicht erst den Wind in deren Segeln geben.

Und Youtube sollte man selbstverständlich auch meiden, so gut es geht.

Irgendwann werden ihr alle kapieren... Wenn es zu spät ist, allerdings, wieder mal...

@fluxx

Weitere Buden, die man offensichtlich meiden sollte (auch wenn es mit Verzicht einhergeht):

- FB (inkl. Insta, WA)
- alles von Google (inkl. youtube, Android)
- alles von MS (inkl. Teams, Github, Azure)
- alles, was eure private EDV tiefer in die Cloud rammt
- Amazon

Was habe ich vergessen?

Ganz starker Anwärter auf die Liste (aber das reißt dann wirklich ein Loch): Mozilla.

@fluxx

... und zwar nicht (nur) weil sie hier und jetzt und heute irgendwas offensichtlich Böses tun, sondern weil diese Konzentration einfach danach schreit, dass sie gegen uns verwendet werden wird.

Dieser Erkenntnis kann man sich krampfhaft verschließen (weil's die gute Laune beeinflusst), oder man befasst sich offen damit.

@fluxx
Man kann mit ein paar Klicks z.b. einen GitLab Mirror einrichten.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community