Follow

@bloodymary Zum Thema Mikrotik: Ich könnte mir vorstellen, dass die Kritik darauf basiert, dass es überraschend wenig Spaß macht, die Dinger zu konfigurieren. Ich kenne aber auch Leute die die Teile total super finden, also ist meine aktuelle Arbeitshypothese, dass die Teile einfach eine ungünstigere Lernkurve haben als andere.

@bloodymary Update bzgl MikroTik: Uff, das war eine schwere Geburt. Aber kaum hat man's verstanden, ist auch plötzlich alles ganz logisch. 🤦‍♂️ ssh ist der Weboberfläche in jedem Fall vorzuziehen.

@bloodymary (Und 90% des Kapiervorgangs gestern Abend schon abgeschlossen.)

@fnord bei uns ist Port 22 nach außen gesperrt 😩

@bloodymary Wobei sich ein sshd natürlich auch ohne zu klagen auf port 80 betreiben lässt... 🤔

@fnord schluchzt wie ich unseren Experten Admin hasse!!! Faust genn Himmel Streck - Donner und Blitz

@fnord @bloodymary zumal die Weboberfläche nur eine hässliche Variante der CLI ist. Um die WebGUI zu verstehen, braucht es Kenntnis der CLI Arbeitsweise. Ergo: Wenn man die CLI kennt, kann man mit dem Webding, braucht es aber nicht mehr ;-)

@Commander1024 @bloodymary Stimmt, das kann ich so bestätigen. Ich muss allerdings zugeben, dass ich den Retro-Look der Weboberfläche irgendwie mag.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!