Pinned toot

« Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat @fragdenstaat verklagt, weil die Plattform ein sensibles Dokument der Anstalt online publiziert hat. Die Begründung: Urheberrechtsverletzung. Ihr gutes Recht? Oder Zensur? zeit.de/digital/internet/2019- »

— Retweet twitter.com/zeitonline/status/

« Es gibt Dokumente, die der Staat aus gutem Grund geheim hält. Die Stellungnahme des Bundesinstituts für Risikobewertung zu fällt nicht darunter. Trotzdem musste @fragdenstaat sie löschen – wegen Urheberrechtsverletzung. Nicht der erste Fall. zeit.de/digital/internet/2019- »

— Retweet twitter.com/zeitonline_dig/sta

« En Allemagne, après avoir obtenu par l'équivalent d'une requête CADA un rapport sur le glyphosate, le projet @fragdenstaat se voit demander par l'État de le dépublier. Du coup tout le monde est invité à demander aussi le rapport via la plateforme ! :) fragdenstaat.de/en/action/copy »

— Retweet twitter.com/RegardsCitoyens/st

Rangliste der Pressefreiheit: @ReporterOG berichtet ausführlich über die Entwicklungen der Informationsfreiheitsgesetze in Deutschland - darunter der Volksentscheid Transparenz in Berlin @TransparenzBER

reporter-ohne-grenzen.de/uploa t.co/RlRJ3n7yaC

Kein Konfetti mehr: Wir verklagen den Berliner Verfassungsschutz! Mündliche Verhandlung vor dem Berliner Verwaltungsgericht am kommenden Donnerstag! fragdenstaat.de/blog/2019/04/1

« „Als Teil des Vergleichs wollte die LMBV von uns zunächst eine Zusage erhalten, dass wir bestimmte Anfragen an die LMBV unterlassen werden. Dem Wunsch werden wir aber natürlich nicht nachkommen.“ 🙈 twitter.com/fragdenstaat/statu »

— Retweet twitter.com/fil_ter/status/111

Unsere Klage gegen die staatliche LMBV ist erfolgreich! Das milliardenschwere Braunkohleunternehmen muss künftig Auskunft über Umweltinfos geben: fragdenstaat.de/blog/2019/04/1

Inzwischen sind es knapp 7.500 von 38.000 Mails. In der Nacht hat das BfR offenbar keine Nachrichten automatisiert versandt, erst heute Morgen ging es weiter.

« Zwei Wochen nach der eigentlichen Berichterstattung ("Schande für Europa") veröffentlichte die Welt den geleakten Drahbericht der Deutschen Botschaft in Athen. Auf meine -Anfrage bekam ich nur eine geschwärzte Variante: fragdenstaat.de/anfrage/drahtb twitter.com/investigativ_de/st »

— Retweet twitter.com/fil_ter/status/111

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat eine neue Mailadresse: glyphosatgutachten@bfr.bund.de - davon schickt es seit einer Stunde Empfangsbestätigungen an FragDenStaat-User. Bisher sind rund 700 von 38.000 Nachrichten eingegangen. t.co/BfPKdwuFfr

« Die Firma CSC Deutschland (mittlerweile @DXCTechnology) hat den Staatstrojaner "FinFisher" für das @BMI_Bund überprüft, den das @bka seit einem Jahr einsetzen darf. Der @arnesemsrott hat den den Rahmenvertrag auf @fragdenstaat erhalten und veröffentlicht. fragdenstaat.de/anfrage/rahmen t.co/hiWiE1m1II »

— Retweet twitter.com/andre_meister/stat

« „Oder sind Sie zu feige?“ Wie nett! Da will man doch gleich persönlich mal im Betrieb vorbeischauen… Anschauliches Beispiel, warum niederschwellige Auskunftsmöglichkeiten für Verbraucher:innen wie @fragdenstaat​s und @foodwatch_de​s -Anfragen via notwendig sind. t.co/6H1NrsmjG2 »

— Retweet twitter.com/dieg0/status/11177

Die Bundesgeschäftsstelle Landesbausparkassen informiert: t.co/09zrr8rYCa

« Presseportal.de: Endlich wieder draußen / Entscheidungen deutscher Gerichte zum Thema Frühjahr, Garten und Balkon presseportal.de/pm/35604/42456 t.co/Y0BIwWkYUz »

— Retweet twitter.com/IFG_Ticker/status/

Wir haben jetzt auch einige spärliche Dokumente des Europäischen Parlaments erhalten, die dazu führten, dass das EP schon vor der Abstimmung darüber Werbung für und machte: fragdenstaat.de/anfrage/dokume t.co/8CxCjMsKrA

« Ob Glyphosat-Gutachten der Bundesregierung oder Football Leaks: Einige Landgerichte verhindern oder verzögern Berichterstattung, obwohl das öffentliche Interesse groß ist. Warum eigentlich? Tobias Gostomzyk (@TU_Dortmund) erklärt's. www1.wdr.de/mediathek/audio/wd »

— Retweet twitter.com/wdr5/status/111706

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.