Follow

« Gestern meldeten viele Medien, Finanzminister Scholz wolle das öffnen. Das ist irreführend. Das Register soll nämlich von einem privaten Verlag verwaltet - und der nimmt Gebühren für die Einsicht. twitter.com/netzpolitik_org/st »

— Retweet twitter.com/arnesemsrott/statu

@fragdenstaat
Irgendwie paradox, dass ausgerechnet ein Transparenzregister so intransparent ist. Das wäre doch glatt einen Intransparenzeintrag im Transparenzregister wert.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.