Wie ist es eigentlich, als Korrespondentin in Indien zu arbeiten? Das hab ich Cosime Gill gefragt und mit ihr über ihr Herzensland gesprochen. Und über die Herausforderungen, denen dieses Land gesellschaftlich, politisch und umwelttechnisch gegenübersteht.
mensch-frau-nora.de/journalist

Frau Nora boosted

Das Jahr hat zwar längst angefangen aber ich wollte noch einmal Danke für 2018 sagen :-) kattascha.de/danke-fuer-alles/

Wir müssen unseren digitalen Körper pflegen, sagt Simone Orgel. Und da hat sie recht. Das ganze Gespräch über unseren digitalen, aber auch analogen Körper, könnt ihr hier nachhören bzw. lesen. Bonus: Nützliche Links zur digitalen Körperpflege!
Außerdem sprechen wir über "Jugend hackt" und warum wir eigentlich alle mehr hacken sollten.
mensch-frau-nora.de/simone-org

Herzlichen Glückwunsch ans Team von "The Cleaners" zur Nominierung für den Grimme Award! Wir hatten Moritz Riesewieck und Hans Block letztes Jahr im zu Gast:
wasdenkstdudenn.de/2018/09/14/
Der nominierte Film ist aktuell wieder in der ARD Mediathek zu sehen: ardmediathek.de/ard/player/Y3J

Frau Nora boosted

Da ist das Ding: nach 3 Jahren gibt es endlich wieder einen Ultraschall-Screencast für EinsteigerInnen in dem alle Funktionen kompakt gezeigt werden.
Ihr könnt dann Mehrspuraufnahme, StudioLink, Soundboard mit Ducking, Leveling auf -16LUFS, Kapitelmarken, Schnitt, Muten, Export mit Cover - eigentlich alles. Mit 50 (!) Kapiteln zum Themen direkt anspringen:

sendegate.de/t/ultraschall-das

‪Die erste Folge in 2019 beschäftigt sich mit der Lehrer:innen-Ausbildung. Denn das Studium macht gerade viele nicht richtig glücklich. Weder Studierende noch Lehrende. Warum? Hört ihr hier:‬
‪https://www.wasdenkstdudenn.de/2019/01/04/episode-51-schule-ist-ein-weg/‬

Ein frohes Neues Jahr euch! Das Neue wagen, neue Ideen in die Welt bringen - und sich darauf einlassen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei! Und haben deshalb noch mal unsere Folge über den Neubeginn ausgepackt:

wasdenkstdudenn.de/2018/06/08/

Es gibt Geschichten, die sind einigermaßen erstaunlich. So wie die Geschichte des Sportaustauschs zwischen Deutschland und Israel. Denn nach all dem Grauen durch das NS-Regime, war es nicht die hohe Politik, die für erste Kontakte gesorgt hat - es waren Sportler. Ein Gespräch mit der Journalistin Jessica Balleer - in dem nicht nur einmal das Wort "Wunder" vorkommt.
mensch-frau-nora.de/diplomaten

Sind eigentlich Menschen aus Hamburg in meiner Timeline, die noch nichts davon gehört haben, dass wir am 18.12. mit dem "Was denkst du denn?" Podcast live in Altona im Lichtmeß-Kino sind?
Science Podcast Night ist angesagt. Noch jemand ohne Fahrschein?

Die Journalistin Katharina Thoms mag Projekte mit M:
Sie hat einen Film gemacht über den Mössinger Generalstreik (30./31.1.1933) an den bis heute nicht gerne erinnert wird.
Sie hat ein Langzeitwebprojekt über eine Erstaufnahmestelle in Meßstetten gemacht - 1.000 Geflüchtete auf 5.000 Einwohner.
Und jetzt macht sie den "Mensch Mutta - Ein halbes leben in der DDR", der wirklich ganz, ganz großartig ist und erzählt, wie Mutta mit dem Staat in Konflikt kommt, obwohl sie's nicht drauf anlegt

Ihr hier kennt euch zwar bestimmt schon super aus. Aber dennoch: Ich hab mit Ingenieurinformatikerin Stephanie Borgert über "strunzdämliche" Algorithmen, künstliche "Intelligenz" und "selbstlernende" Maschinen gesprochen. Stephanies Appell: Das Wissen über Algorithmen sollte so selbstverständlich werden, wie das Wissen über Ernährung.
mensch-frau-nora.de/ingenieurinformatikerin-stephanie-borgert

Die aktuellen Zahlen in Deutschland sind alarmierend. In Lateinamerika gehören Frauenmorde zum traurigen Alltag. Ich habe mit der Streetartkünstlerin Pau über "Femicidio" gesprochen, Feminismus, Machismus - und warum der Kampf für Frauenrechte nicht bei allen Frauen dort gut ankommt.

mensch-frau-nora.de/pau-quinta

Die Künstlerin Pau malt lieber auf Hauswände als auf Post-Its und kommt mit ihrer Kunst ganz schön rum in der Welt. Ein Gespräch über Reisen, und - in Deutschland, aber auch in Lateinamerika.

🎧 Die ganze -Folge findet ihr hier: mensch-frau-nora.de/pau-quinta

P.S. Das Mural im Hintergrund ist übrigens von Pau 💙

Das ist ein Auszug aus dem Augenzeugenbericht, der im Dezember 1938 in "Die Kameradschaft" veröffentlicht wurde. Der Text stammt von einem Augenzeugen der . Den kompletten Artikel könnt ihr hier hören: die-anachronistin.de/41-schlim

"Die ganze Welt ist tief erregt über das, was in Deutschland geschieht. Das Wort 'Pogrom' ist in aller Munde. Man glaubt damit die Ausschreitungen als besonders barbarisch zu kennzeichnen. Aber man erkennt nicht, dass das, was da geschehen ist, schlimmer ist als ein Pogrom..." - so beginnt der Text in der Dezemberausgabe der "Kameradschaft" von 1938.

Sine läuft Marathon. Und sammelt dabei Geld um Schülerinnen in Südafrika Binden zur Verfügung zu stellen. Ohne Binden verpassen die Mädchen wertvollen Unterricht, weil sie während der Monatsblutung zu Hause bleiben müssen.
mensch-frau-nora.de/sine-laeuf

Rita meinte, sie bräuchte eigentlich 2-3 Jahre Vorbereitungszeit für das Thema - oder eher Jahrzehnte ... 😬 Wahrheit - Was ist das eigentlich?! Hört ihr hier: wasdenkstdudenn.podigee.io/47-
Und vielleicht tretet ihr ja danach unserem Wanderverein bei 😂

Frau Nora boosted

Liebe Mastodont.innen: Wo kann eins Gleichgesinnte finden, die sehr sensibel kommunizieren, gerne mit wissenschaftlichem Bezug. Für z.B. Menschen mit Sozialphobie, Autismus, Depression o.ä. Gibt es da Gruppen/Hashtags/Accounts, die als Einstieg empfehlenswert sind? Danke für die Hilfe :)

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.