Follow

Ich bin gerade zum ersten mal in den "Genuss" einer Tanfreien Überweisung im Online-Banking meiner gekommen.

Also einfach anmelden, überweisung und sich wundern warum das ding kein TAN mehr braucht.

Das hört sich ja prinzipiell nicht schlecht an. Schon. Andererseits erlaubt meine Bank maximal eine PIN-Länge von 5, 2fa bei Jeder Anmeldung gibt es nicht. Heißt wenn diese 5 Zeichen abhanden kommen kann es teuer werden.

Ich habe das mal Deaktiviert.

@frommMoritz so wahnsinnig teuer kann es nicht werden, da es da recht niedrige Limits drauf gibt. Mich stört daran primär, dass, zumindest bei meiner Bank, dadurch der Bestätigungsbildschirm wo man nochmal sieht was man eingegeben hat verloren geht.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!