Follow

Eine DB-Tabelle.
Es gibt eine spalte ID.
Es gibt eine Spalte Number.
Die ID wird in der URL Verwendet.
Die Number wird als ID angezeigt.
Die ID ist ein Autincrement.
Die Number wird von der Applikaiton vergeben.
Ab ID ~150 ist die Number 3 höher als die ID.
UPDATE `table` SET number = id;
Applikation läuft fehlerfrei.

@frommMoritz Viele machen halt ne Datenbank ID als Primärschlüssel noch rein um mehr SQL Funktionen zur Verfügung zu haben. Kenne auch solche Projekte. Habe das früher auch so gemacht.

@f2k1de ID und Nummer erfüllen mehr oder weniger die selben Funktionen. Ich würde auch nur zur ID greifen, die wird von der Datenbank automatisch geführt, es besteht keine Quelle für Fehler etc. Wenn du zwei Dinge hast die die selbigen dinge machen, nur an anderen stellen, ist das mMn eher unnötig. Und die DB kann einen Integer hoch zählen schon recht gut. Die Applikation ist eine weitere manuelle Fehlerquelle etc.

@frommMoritz Naja, weißt halt vorher die ID nicht bis du das erste mal die Datenbank siehst. Bei nicht gut durchdachter Programmlogik kann das ein Problem werden.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!