Habe bei angefragt, wann ich bei Black Mirrror vorgespult oder auf Stop gedrückt habe. Zum Glück haben die sich das gemerkt - Für alles, was ich jemals gesehen habe: zeit.de/digital/datenschutz/20?

@kattascha Überrascht jetzt wen? Ist doch klar, dass Netflix das speichert.

@fronbasal Was ist erstaunlich fand: Freunde die sich mit Datenschutz nicht auseinandersetzen wussten das tatsächlich nicht und waren überrascht.

@kattascha
Das ist ja noch schön. Bei meinen Freunden die sich nicht mit dem Thema auseinandersetzen fehlt die Überraschung und es kommt nur ein trockenes "Na und?" zurück.. 💁‍♂️
@fronbasal

Follow

@wuuugi @kattascha Bei mir ist es etwas dazwischen. Ich möchte einerseits die Dienste nutzen andererseits finde ich es aber auch nicht gut, dass solche Meta Daten im Zusammenhang mit meinem Account dort gespeichert werden.

@fronbasal @wuuugi So geht es denke ich vielen. Dazu stellen sich andere hin und zeigen mit dem Finger auf Nutzer frei nach dem Motto: "Selbst schuld." Dabei ist das eigentliche Problem, dass einem Unternehmen überhaupt solche Bedingungen a la "Friß oder stirb" diktieren können...

@fronbasal "Ja, eh, guten Tag, wir hätten da mal ein politisches Problem."
Ist für die meisten Menschen aber viel zu abstrakt, um ernsthaft Konsequenzen daraus zu ziehen. Ist ja selbst im Chaosumfeld so... @wuuugi @kattascha

@kattascha dieses Mastodon ist zumindest ein guter Schritt in die richtige Richtung. Dezentrale Kommunikation statt alles auf Twitter und FB zu haben. Mal gucken ob das einen neuen Trend setzt. I hope so. @fronbasal @wuuugi

@xpac Aber mit dem Bewusstsein, dass es auch hier Pros und Cons gibt.... @fronbasal @kattascha

@hikerus geschenkt. Auch hier vertraust du irgendwem. Die Gefahr, dass mal eine Instanz verschwindet, ist größer. Auch hier kann dein Admin ein neugierige Arschloch sein. Aber: du hast mehr Auswahl. Du kannst es zumindest theoretisch selber machen oder jemand dafür bezahlen, du musst nicht zwingend das Werbeprodukt sein. Und wenn ich mal zB DAS dezentrale Protokoll, Mail, mit zB Twitter vergleiche - dann lieber Mail. ;-) @fronbasal @kattascha

@xpac Bin jetzt fast 3 Jahre mit eigener GnuSocial Instanz dabei ;-) Denke schon, es könnte noch etwas länger Bestand halten... @fronbasal @kattascha

@xpac @kattascha @fronbasal @wuuugi oh super und dann vergisst man die Apps anzumachen und immer hinzusehen ^^ Total toll wenn jemandem = mir das passiert :P

@xpac @kattascha @fronbasal @wuuugi bitlove.org, peerttube et al föderieren wäre eine gute Sache :) (video streaming via webtorrent)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.