Fakt: Der Google-Assistant zeichnet Gespräche von Kunden mit.
Reaktion: Mitarbeiter von Google leitet aufgezeichnete Gespräche an Rundfunk weiter, um auf den Missstand aufmerksam zu machen.
Reaktion Google: Einleitung von Ermittlungen gegen den Mitarbeiter.

Einfach unverschämt, dass nun also der Whistleblower angegangen wird, anstatt den Missstand auszuräumen. 🤦‍♂️

@kuketzblog Ich finde die Anti Google Argumente generell schwierig. Natürlich müssen Menschen sich das anhören, wie willst Du denn einen Service weiterentwickeln wenn Du nicht an die Daten ran gehst die er verwenden soll? Das Leute die in Ihrem Arbeitsalltag mit solchen Daten hantieren die dann leaken hilft meines Erachtens keinem. Was soll das denn Geissen? Das der Google Assistent der Sprache als Interface verwendet Sprache aufzeichnet und auswertet? Öhmmm... ja. Works as designed.

Follow

@kuketzblog ich meine, ich arbeite nicht für die noch bekomme ich geld oder so. Aber wenn man sich Mal umsieht ist fast jedes geile Stück Technik irgendwie mit Google verhandelt. Ganz viel geile Scheisse kommt aus deren labs. Für mich ist das eine der kreativsten engineering company in der IT Industrie.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!