Lese gerade "Cyberwar" von Constanze Kurz und Frank Rieger.

Bin etwas verwundert, das das Wort Metadaten nicht vorkommt. Nicht mal im Kapitel "Going Dark".

Finde das Buch bisher sehr gut. Wirklich einfach Verständlich geschrieben, sodass es von jeden ohne technischen Verständnis gelesen werden kann.

genofire boosted
genofire boosted
genofire boosted

Hey, #Fediverse, do you use (say, at least once per week) any Mozilla products?

Context: some people are claiming "nobody uses Mozilla's products anymore". I'd like to see if that's actually true.

Versuche mich gerade Politisch fortzubilden und schaue mir an.

Musste gerade über dieses Zitat lachen:

Anlässlich der Kritik an der Aufarbeitung von Fällen sexualisierter Gewalt durch das Erzbistum Köln äußerte Laschet im Jahr 2020: „Der Kindesmissbrauch ist ein Vergehen, das aufgeklärt werden muss, in jeglicher Hinsicht. Ich habe Respekt, wie die Kirchen das machen.“

Wenn man Respekt vor den Opfern hätte, würde man es nicht von den Tätern untersuchen lassen.

genofire boosted

Oof, TIL that #Telegram not only uses their homegrown cryptography scheme for E2E secret chats, but as well for transport encryption to the server for all chats.
mtpsym.github.io/

genofire boosted

@waweic Ja, unkritisches Weiterverbreiten von Hörensagen-Infos passiert leider auch im Fediverse. Deshalb: auch innerhalb der eigenen Bubble von Anfang an hohe Ansprüche stellen. Quellenangabe or it didn't happen!
Auch wenn man sich damit vllt. unbeliebt macht.

genofire boosted

Oft lese ich:"Software XY ist Open-Source, das macht sie sicherer". Das ist Quatsch. Open-Source sorgt in erster Linie für Transparenz und macht Software nicht automatisch sicher. Auch Open-Source hat Lücken. Dank der Quelloffenheit werden diese aber oftmals schneller gefunden. 🤖

@apps i installed Version 2.38.0-beta-1 but i do not find the possibility to enable @unifiedpush anywhere .... does I miss something?

I really like to open an issue on for the android-app.

I would like to have multiple peers (some with the same publickey but different endpoints - e.g. IPv6 and IPv4 address - instatt of DNS-Entry), and an toggle to disable or enable the peers on demand.

It is really enojing to delete and add peers.

maybe @fdroidorg has an short contact - the mailinglist of is a little but much and not easy to read archiv

@threemaapp whould you like to publish your APK in an own @fdroidorg Repository?

@threemaapp what do you thing to replace in the downloadable APK, the Google Services with FCM (PushNotification) with @unifiedpush with Embedded FCM ?

So Polling could be replaced without the need of Google in there Smartphone.

genofire boosted

Wie korrekt gendern Sie? Ein Test – nicht nur für Menschen in Bremen

Mann, Frau, Trans, cis, queer, Gendersternchen – sagt Ihnen nichts oder Sie sind Expert*in? Ganz egal! Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.
butenunbinnen.de/nachrichten/g

Danke für nichts ... in der einen richtung zwischen zwei server hab ich rest jetzt nach 3 Rage meine Nachrichten erhalten.

Being gibt es zumindest die dialback und co, so dass in 1:1 Chats ein irgendwelche Verbindungsprobleme die Nachrichten überhaupt ankommen.

genofire boosted

Wow, thanks @nuron!

That's great, with #Gajim it's even easier. Just took some time to find the option. 😉

1️⃣ Set up old an new #XMPP account in Gajim.
2️⃣ In account manager navigate to new Account.
3️⃣ Choose → Generalt → Import contacts and pick your #Blabber account.
4️⃣ Done! 🙆

genofire boosted

Der #XMPP-Anbieter #Blabber stellt den Dienst ein. 😓 Aber mit etwas #Shell-Magie geht der Umzug fix, github.com/catap/jabber-migrat hilft dabei.

1️⃣ Kontakte exportieren: `bin/roster-migrate -j name@blabber.im -w export -f kontakte.csv`
2️⃣ Neuen Server wählen, z.B. compliance.conversations.im
3️⃣ Kontakte importieren: `bin/roster-migrate -j name@neuer.server -w import --sendSubscriptionRequest -f kontakte.csv`
4️⃣ Fertig! 🙆

Mehr: blabber.uber.space und social.tchncs.de/@nuron/106470 @nuron

:boost_ok:

genofire boosted

Passt bloss auf, dass Ihr Euch da nichts einfangt... "Wahrscheinlich gezielt im Labor entwickelt" – Experten warnen vor Windows-Variante "11" der-postillon.com/2021/06/wind

genofire boosted

Die TU Dortmund wurde per IFG-Anfrage dazu aufgefordert, den Quellcode ihrer App herauszugeben. Die Ablehnung der Herausgabe begründet die TU mit der ‘Gefährdung der öffentlichen Sicherheit’. Die Fachschaft Informatik erläutert, warum diese Sorge unbegründet ist und von einem grundsätzlichen Missverständnis der Sicherheit von IT-Systemen zeugt.

Die volle Stellungnahme gibt es hier: tudo-fsinfo.fspages.org/oeffen

Show older

genofire's choices:

chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community