Follow

Liebe Gemeinde! Zu meinem 34. Geburtstag morgen habe ich nur einen Wunsch: der Volksverpetzer würde die eigenen Artikel gerne auch ins Fediverse Tröten, ist technisch derzeit aber zu unbeholfen für einen entsprechenden Bot.

Falls ihr mir ein super Geburtstagsgeschenk machen wollt, ich wäre bereit :)
Beitrag darf gerne geteilt werden, danke!

@gordana Wenn der bot nur den RSS-Feed vom Blog teilt, wär er schnell konfiguriert.

@jens @gordana und wenn's n WordPress ist kann einfach das tolle ActivityPub plugin vom Pfefferle rein geklickert werden 👌

@gordana na denn. Einfach rein werfen und aktivieren :)

Da kann man dann mit dem Muster @ account @ domain einfach abonnieren.

@gordana
Ich kennen den Volksverpetzer zwar nicht, aber hat dieser einen RSS-Feed?
Wenn ja, dann würde es automatisiert bei Friendica funktionieren.
@gordana
Ungefähr so: anonsys.net/profile/volksverpe… ?
Habe ich mal auf die schnelle versuchsweise hin gebastelt. Jetzt werde vom RSS-Feed der Seite automatisch die Beiträge in das Fediverse geblasen.

@gordana ja, das wäre toll.

ich benutze diesen service: crossposter.masto.donte.com.br

einmal mit twitter und mastodon einloggen, konfigurieren und fertig

keine retweets nach mastodon teilen, das mag man hier nicht!

und nach möglichkeit auch auf mastodon auf feedback eingehen.

@davidak @gordana

Ich finde das auch wichtig, ich brauche keinen RSS-Reader im Fediverse, das können meine RSS-Reader schon. Nützlich ist es nur, wenn (zumindest gelegentlich) auch auf Reaktionen reagiert würde.

@deusfigendi @davidak wir wollen schon auch interagieren (im Rahmen der Möglichkeiten, also unserer zeitlichen Ressourcen).

@gordana ich denke Volksverpetzer wäre wirklich eine tolle Bereicherung für uns. Ähnlich wie Faktenfinder untersucht Volksverpetzer Dinge die sich im Internet verbreiten nach Wahrheitsgehalt. Leider kann ich so einen Bot nicht programmieren. Daher teile ich den Wunsch jetzt einfach mal.

@gordana
Zu einem extra Bot, kann ich leider nix sagen, an sowas hab ich mich noch nie gesetzt.
Aber ich drücke mal die Daumen und teile.
"Zur Not" ist Mao mit Hashtagbenutzung das Beste an bestehenden Bots, was mir einfällt, hab da weiter unten was geschrieben.
Habt ihr Leute, die die Nachbearbeitung auf dem Account machen könnten oder müssten PNs, Antworten auf Beiträge auch gespiegelt werden?

@gordana Der Grundgedanke ist ja toll, aber solche Bots sind echt 'ne Seuche. Die schreien einfach nur in ein Netzwerk hinein, ohne einem die Moeglichkeit eines Austausches zu bieten. Das nuetzt mir ueberhaupt gar nix.

@gordana Ich nutze gitlab.com/chaica/feed2toot/ für die inoffiziellen Bots von @heise_security und @thehackernews
Ich könne anbieten nach meinem Urlaub den Feed vom Volksverpetzer mit aufzunehmen, falls es an der Hardware mangelt. Ansonsten habe ich auch ein Docker-Image im Angebot: git.sp-codes.de/samuel-p/feed2

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community