Keine Lust auf Oracles VirtualBox? Unter #Linux 🐧 musst du mit QEMU/KVM nicht auf eine gemeinsame Zwischenablage von Gast und Host verzichten‼️

➡️ Installiere auf deinem Host Spice-GTK*

➡️ Im 'Virtual Machine Manager', eine GUI für QEMU/KVM, aktivierst du den SPICE-Server für die Anzeige.

➡️ Im Windows-Gast noch Treiber 'spice-guest-tools-latest.exe' installieren: spice-space.org/download/windo

Fertig: Jetzt hast du eine Zwischenablage zwischen Gast und Host mit QEMU/KVM.👩‍💻

@lughannover ah cool, auf der Feautures-Seite stand keine USB-Version. Danke :)

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community