hansvurst :mastodon: boosted

+++ BREAKING NEWS +++

Sehen Sie Live, wie die ehemalige Partei der "kleinen Leute" ihre letzte Glaubwürdigkeit aufgibt und Lobbyinteressen veralteter Industrien der Lebensgrundlage zukünftiger Generationen vorzieht.

2038 IST ZU SPÄT!

bundestag.de/dokumente/textarc

hansvurst :mastodon: boosted

Allein die Energiemengen, um eine Megatonne CO2 wieder in etwas stabiles umzusetzen, sprengen alle Vorstellungskraft. Das Kohleeinstiegsgesetz wird völlig sinnlos viele hundert Millionen Tonnen CO2 in die Luft blasen, und Mrd € in die Kassen der Betreiber.

#Fck2038!
#Fck2038!

Show thread
hansvurst :mastodon: boosted

Props an @greenpeace_de für die nice Aktion.

Das ist das beste Argument, warum es die Klimabewegung nach wie vor braucht und wir laut bleiben müssen.

Auch wenn es mühsam scheint: geht weiter auf die Straßen zB mit und lobbyiert in eurem persönlichen Umfeld faktenbasiert, solange bis es alle verstanden haben!

Wir brauchen einen grundlegenden ! Jetzt und nicht erst übermorgen!

!

hansvurst :mastodon: boosted

Wer Datenschutz als Hemmschuh für Digitalisierung brandmarkt, zeigt damit nur eines: Er ist offensichtlich abhängig vom Anbietern "seiner" Dienste.

Der souveräne Akteur stellt Kritikpunkte einfach ab.
#DigitalSouveraeneSchule #floss #freesoftwarematters #datenschutz

hansvurst :mastodon: boosted
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
2038 ist zu spät!
hansvurst :mastodon: boosted

"Heute exakt vor 51 Jahren wurde in New York Geschichte geschrieben - setzen wir diese heute in #Düsseldorf fort!" - Worte zu Beginn des diesjährigen Christopher Street Day. Coronabedingt dieses Jahr anstatt einer Parade eine Fahrrad-Demo „Tour de Rainbow“. #PRIDE2020 #CSD 1/2

hansvurst :mastodon: boosted
+++ Erfolgreiche Blockaden gegen das Kohlegesetz +++ Räumung durch die Polizei dauert an +++ Weitere Proteste gegen das Kraftwerk Datteln IV und das Kohlegesetz geplant +++

Berlin / Erkelenz, 17:00 Uhr.

Aktivist*innen des Bündnisses „Ende Gelände“ und von „Einsatz Kohlestopp“ haben heute über viele Stunden Braunkohleinfrastruktur in der Lausitz und im rheinischen Kohlerevier blockiert. Die Aktivist*innen in der Lausitz entschieden sich, die Blockade zu beenden und werden derzeit in die Gefangenensammelstelle gebracht. Im Tagebau Garzweiler sind noch immer Bagger besetzt, die Räumung durch die Polizei dauert an. Die Blockaden fanden anlässlich des geplanten Kohlegesetzes statt, das ​am 3. Juli im Bundestag und Bundesrat verabschiedet werden soll.

Ronja Weil, Sprecherin des Bündnisses Ende Gelände erklärt zum heutigen Tag: „Für uns geht ein erfolgreicher Blockadetag zuende. Wenn die Regierung sich von Kohlekonzernen ihre Gesetze diktieren lässt, statt die Klimakrise zu stoppen, dann nehmen wir den Kohleausstieg selbst in die Hand. Dürren, Waldbrände und 38 Grad in Sibirien machen deutlich: jeder weitere Tag Kohleverstromung ist ein Klima-Verbrechen. Die Bundesregierung will mit ihrem Kohle-Verlängerungs–Gesetz dafür sorgen, dass dieses Verbrechen noch 18 weitere Jahre so weitergeht.“

Weil weiter: „Alle Abgeordneten des Bundestags sollten sich klarmachen: Wenn sie diesem Gesetz zustimmen, begehen sie Verrat an den Millionen Menschen, die vergangenes Jahr fürs Klima demonstriert haben. Unser Protest wird nicht aufhören, bis das letzte Kohlekraftwerk vom Netz geht.“

Gleichzeitig fanden heute Proteste von Fridays vor Future unter anderem am Tagebau Garzweiler und am Bundeswirtschaftsministerium in Berlin statt. Dazu sagt Quang Paasch von Fridays for Future: „Wir müssen uns jetzt alle entscheiden, auf welcher Seite wir stehen: Die Bundesregierung macht mit ihrem Kohlegesetz deutlich, dass sie an der Seite der Kohle-Lobby steht. Wir als Fridays for Future halten dagegen und stehen soldarisch zusammen mit Ende Gelände und der ganzen Bewegung für Klimagerechtigkeit. Der Protest wird weitergehen.“

Schon heute Abend demonstriert ein breites Bündnis von Aktivist*innen von Fridays for Future, Ende Gelände, dem BUND sowie weiteren Akteuren*innen der Klimagerechtigkeitsbewegung gegen die Inbetriebnahme des neuen Steinkohlekraftwerks Datteln IV. Am kommenden Mittwoch, den 1. Juli wird Ende Gelände die SPD-Parteizentrale in Berlin blockieren, um das Kohlegesetz zu verhindern.



Foto- und Videomaterial der Aktionen stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

78.47.148.5/nextcloud/index.ph…
flic.kr/s/aHsmP4Sfmz
flic.kr/s/aHsmP4TKYx


www.ende-gelaende.org/press-re…
Bannerbilder
hansvurst :mastodon: boosted

Liebe #GroßeKoleKoalition, bitte überlegt es euch gut, ob ihr euch komplett vom 1,5 °C Ziel verabschieden und es euch mit einer ganzen wütenden Generation verscherzen wollt oder doch noch schnell eine radikalen Wandel hinlegt.

Danke
#Kohlegesetz

hansvurst :mastodon: boosted

Das #Kohleausstiegsgesetz ist die teuerste Variante mit maximaler CO2 Emmission die für einen Kohleausstieg möglich ist. Thomas Jorberg / GLS Bank Vorstand #GroßeKohleKoalition #KohleGesetz #ShareDichDrum

hansvurst :mastodon: boosted

Da aktuell wieder öfter von "Kinderpornografie" die Rede ist, meine Bitte v.a. an Journalisti.innen: Vermeidet diesen Begriff. Denn er wirkt verharmlosend.
Besser: Dokumentierte Kindesmisshandlung.
Danke.

hansvurst :mastodon: boosted

Starting today we're replacing the "master" branch of our GitHub repository with a functionally equivalent "main" branch.

This very minor change is a gesture towards recognising the lineage of "master", rooted in colonial history.

hansvurst :mastodon: boosted
hansvurst :mastodon: boosted

@reticuleena Das ist der mehr oder weniger technische Teil. Mich stört jedoch noch viel mehr, dass die App durch kein dediziertes Gesetzt reglementiert wird.

hansvurst :mastodon: boosted

John Oliver shares a powerful example of what is wrong with the attitude towards #privacy and security in Silicon Valley. Don't give #GAFAM your data. It isn't safe.
youtube.com/watch?v=jZjmlJPJgu

Eigentlich ein NoBrainer und aus der verstaubten Kiste mit Themen von vorgestern. Dank John Oliver aber mal wieder ein Reminder:

STOP PUBLISHING PHOTOS WITH FACES ON THE INTERNET! Thanks.

: with
youtube.com/watch?v=jZjmlJPJgu

hansvurst :mastodon: boosted
Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community