Follow

Uni, Onlinelehre, Zoom 

Das Seminar einer Freundin an der @uni_tue
sollte über stattfinden. Es gab verschiedene Studierende die das nicht cool fanden - aus bekannten Gründen.
Wir haben - weil wir nicht nur motzen sondern eine Alternative bieten wollten, einen BigBlueButton Server aufgesetzt. In einer netten Mail haben wir den Dozenten die Bedenken geschildert und die Alternative (inkl. Testaccount) erklärt.
Wer BigBlueButton kennt, weiß, dass das perfekte Tool für ein solches Seminar wäre.

Uni, Onlinelehre, Zoom 

Dann kam eine Mail an den gesamten Kurs: Aufgrund der Proteste von Studierenden werde das Seminar nicht über Zoom abgehalten. Stattdessen werden jetzt Videos auf die Lernplattform Ilias hochgeladen - asynchrone Lehre also, in der Qualität sicher nicht mit einem Online Meeting vergleichbar. Diskussionen gibt es weiterhin - auf freiwilliger Basis - auf Zoom. Wer gute Lehre haben will muss also auf Datenschutz verzichten.

Show thread

Uni, Onlinelehre, Zoom 

Eine andere Antwort auf unsere Mail haben wir leider nicht bekommen.

Ich finde es extrem schwach von den Dozierenden, sich so wenig mit den Bedenken der Studierenden zu beschäftigen. Kritik wird abgetan mit "es gab bis dato keine Proteste von Seiten der Studierenden". Wer Zomm nicht wolle könne den Kurs wechseln.

Schade ist, dass im Sinne einer "pragmatischen" Lösung null Kritikfähigkeit möglich ist.

Show thread

Uni, Onlinelehre, Zoom 

Es ging NICHT darum technikfeindlich zu sein oder die schwierige Situation der Onlinelehre zu verleugnen. Es sollte ein Nachdenkprozess bezüglich Tools geschaffen werden, die Menschen ausschließen. Der Sinn war Onlinemeetings besser zu machen - nicht abzuschaffen!

Show thread

Uni, Onlinelehre, Zoom 

@heimdall Damit dass Zoom erst einmal raus ist, entsteht aber Druck auf die Uni nach Werkzeugen zu suchen die ohne dass Studenten fremde AGB akzeptieren müssen einsetzbar sind.

Auch wenn der eine Dozent sich nicht direkt auf ein BBB einlässt (vielleicht hat er Sorge, dass BBB ein Datenschutzproblem ist wenn kein Uni-Jurist es vorher absegnet) kann es sein dass die Uni jetzt nach einer Uni-weiten Lösung, z.B. einem BBB ;-), suchen wird.

Uni, Onlinelehre, Zoom 

@heimdall Es ist also trotzdem genau richtig seine Bedenken zu äußern und dafür einzustehen was für einen inakzeptabel ist.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community