RT @vieuxrenard@twitter.com

In Köln gibt's jetzt Knöllchen für Menschen, die zu große Autos fahren ... danke an @LageNation@twitter.com
Hörer Sebastian für den Hinweis!

mobil.ksta.de/koeln/-ihr-auto-

RT @GeorgKlammer@twitter.com

Wären es Delphine oder Orkas würden wir es im Fernsehen zu sehen bekommen.

RT @vonDobrowolski@twitter.com

Okay, das Maß ist voll: die bereits x-fach durch Pöbelei und Anfeindungen aufgefallene Gruppe, die u.a. dem Gesamtpersonalrat der @polizeiberlin@twitter.com vorsteht, akzeptiert das BVwG-Urteil zur nicht nur nicht, sondern zieht Holocaust-Vergleiche. Absolut widerlich.

RT @vonDobrowolski@twitter.com

...eine Wertung vorgenommen, die sich für eine staatliche Stelle nicht gehört. Und das nicht nur, weil sie nicht valide belegbar ist.
Deeskalation wäre sinnvoll, nicht nur beim Zugriff auf der Straße, auch verbal bei der ÖA. Gemacht wurde das Gegenteil. Erneut zu Lasten des
4>

RT @seaeyeorg@twitter.com

The situation on board the worsens every hour. Last night, one of our guests tried to take his own life.
Other guests and our crew stopped him.

These humans are exhausted.
We need a safe port.
Immediately.

RT @finanzwende@twitter.com

Viel zu wenig beschäftigen wir uns mit den Problemen eines entkoppelten Finanzsektors für die Gesellschaft. Warum sich jeder damit beschäftigen sollte? Seht selbst 👇
Quelle: de.statista.com/infografik/160

RT @netzpolitik_org@twitter.com

Weil unsere Datenanalyse zum Twitter-Account von Maaßen rechte Millieus und ihre Verbindungen offengelegt hat, haben wir einen rechten Shitstorm an der Backe. Klar ist: Wir lassen uns nicht einschüchtern und freuen uns auf Unterstützung!

netzpolitik.org/2019/datenanal

RT @UwangaMabooboo@twitter.com

Die Welt geht unter das erlebt man nur ein mal

RT @ud_stuttgart@twitter.com

Die ganze Bühne ist voller Zecken! 😆

Dritter und letzter, schön sonniger Abend mit Freifunk auf dem Umsonst & Draussen in Stuttgart.

RT @FJ_Murau@twitter.com

Eben gelernt: Am Anfang der Automobilgeschichte war das Elektro- dem Benzinauto überlegen. Ersteres wurde zudem im Car-Sharing-Modus angeboten - und unterlag dem Benziner dann nicht zuletzt aus Gründen des Gender-Marketings. (aus: The New Yorker)

RT @MartinaRenner@twitter.com

Das @bka@twitter.com informiert zu Feindes-/Todeslisten, die keine sein sollen. Unter „Wie sind die Listen entstanden?“ fehlt: „die Daten stammen zT aus strafbaren Abfragen durch Beamte in Polizeidatensystemen“. Kann einem schon mal durchrutschen.

RT @vonDobrowolski@twitter.com

Ob dieser Mitmensch, der auf Twitter unfassbar viel Hass und Dummheit absondert, tatsächlich ein Polizeikollege ist, kann ich nicht überprüfen.
Aber er ist in der bekannten Polizeiblase vernetzt und nutzt quasi den Schutzschirm der .
Es ist einfach zum Kotzen.

RT @GertrudHussla@twitter.com

Die Firma Schrödinger bedankt sich per Anzeige in der Süddeutschen bei einer unbekannten jungen Frau. Diese hatte einem Mitarbeiter erste Hilfe geleistet. Alle Mitarbeiter sollen jetzt regelmäßig Erst-Hilfe-Kurse machen. Ein Beispiel für Firmenkultur.

RT @vonDobrowolski@twitter.com

„Das Gesetz des Schweigens, die dienstliche Omerta - es ist eines der Hauptprobleme des deutschen ​systems.“
Das Wegschauen, Nicht-Wahrhaben-Wollen oder gar aktive Missachten fairer Umgangsformen bei Kritik, das ist eine große Gefahr.

handelsblatt.com/politik/deuts

RT @BiGMainz@twitter.com

Viele wissen gar nicht, dass in der Physiotherapie, bei den MTAs, Logopädie und bei der Diätassistenz gar kein Geld bezahlt wird. Das wollen die Azubis ändern. Kommt dazu und bringt eure Freund*innen und Familien mit. Die Azubis freuen sich über jede Unterstützung.

RT @vonDobrowolski@twitter.com

Polizist hetzt gegen Muslime, wird angezeigt. Versetzung und Strafzahlung sind die Folge. Soweit, so klar.
Aber anschließend wird er zum Polizeihauptkommissar befördert.
Wie müssen sich rechtschaffene Kollegen fühlen, die jahrelang auf Beförderung warten?
taz.de/Menschenfeindlichkeit-b

RT @MartinaRenner@twitter.com

Kompetenzen der Polizei Berlin: Im schikanieren und verprügeln von Hausbesetzer*innen stark. In der Bekämpfung von Dschihadismus und Rechtsextremismus eher weniger.

Show more
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!