Der flickr-Takeout ist halbwegs sinnlos, denn es lassen sich die mitgelieferten Gigabytes an Bildern nicht den Metadaten für die Struktur (Alben, Photos, …) zuordnen, da der Filename der Bilder nirgends vermerkt ist. Dafür gibt es die URL des jeweiligen Original-Fotos auf flickrs CDN. Jetzt dürft ihr raten, wer gerade einen Scraper geschrieben hat und den jetzt noch mal alles herunterladen lässt.

Follow

Wie die Alben-Metadaten des flickr-Takeouts doch noch mit den Inhalten zusammen finden: marcusjaschen.de/blog/2018/fli

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community