Follow

Was gibt es in Deutschland für Möglichkeiten die Zählerstände ohne "Smart Meter" automatisch abzufragen/abzulesen?

Ich habe keine Lust regelmäßig daran zu denken in den Keller zugehen und die stände abzulesen :D

@humbug Die meisten sollten einen Infrarot-Port haben. Es gibt schöne Anleitungen wie man etwas daran anschliesst und die Daten verarbeitet. "Volkszaehler" hatte ich mir mal angeschaut.
Auf die schnelle gefundene Übersichtsseite. wiki.c3re.de/index.php/Projekt

@tbr Sieht ganz interessant aus, diese Volkszähler Projekt. Muss dann heute Abend mal schauen, was ich da eigentlich für ein Gerät im Keller habe. Ist leider nicht in meinem Keller von daher wird das schwer mit der Stromversorgung. Gibt es eine Möglichkeit den Strom am Sicherungskasten in meiner Wohnung zu tracken?

@humbug Ich würde es mit einem WiFi, BT oder LoRa microcontroller versuchen und 5V aus wandwarze oder akkus.
Im eigenen Sicherungskasten kann man auch was reissen, falls man keinen zweiten Zähler einbauen lassen will, wenn man induktiv die 3 Phasen auskoppelt.
Microcontroller mit mindestens 3 ADC Eingängen und Ferritklappringe.
In einphasig gibt's sowas mit display und TF-232-C. Gibt's auch in dreiphasig, aber spätestens das sollte dann ein Elektriker installieren.

@tbr Danke schon mal für die ganzen Anregungen.
An LoRa und Akku hatte ich auch schon gedacht. Hast du da Erfahrungen wie viel Strom sowas zieht?
Muss mir dann wohl mal einen Elektriker zu Rate ziehen :)

@humbug bei flukso.net gab es vor ein paar Jahren Menschen, die ähnliche probiert haben (zumindest den Verbrauch messen). Z. B. flukso.net/content/watermeter-

@humbug billige Wifi Webcam mit IR-Leuchte? Einige (pearl.de...) machen auch regelmässige Bilder auf die interne µSD ➡️ Verlaufsdaten. Bei richtiger EInstellung könte OCR die Zahlen liefern.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community