In Moers-Kapellen in einem Betrieb sind etwa 600 Paletten mit je 1.000l. Haferdrink kostenlos abzuholen. Es ist eine Testabfüllung in Blanko-Tetrapacks.
Sind noch bis Oktober haltbar, müssen aber innerhalb der nächsten etwa 4 Wochen weg.
Damit der Betrieb nicht von Einzelpersonen überrannt wird, würden sie gern wenigstens ne halbe Palette auf einmal abgeben.
Bei Interesse oder Fragen schreibt mir und ich gebe die Mailadresse raus.
#haferdrink

Follow

@klapauzius
Sag es foodsharing.de/ die organisieren die Abholung. Haben viel Erfahrung bei groß Abholungen. Ich bin selbst bei denen.

@klapauzius @jedie Das sollte wirklich klappen. #Moers scheint eine eigene #foodsharing Gruppe zu haben. m.facebook.com/groups/75351531 - wenn die so gut organisiert sind wie andere Gruppen, die ich kenne, schaffen die Dir das in 24 Stunden vom und verteilen es in weiteren 48 Stunden. Stark, dass Du Dich kümmerst, das zu retten.

@klapauzius @jedie

Jep!
Ich hab die Meldung auch an ein paar Organisationstalente in meinem Signalkontakten geteilt.

foodsharing.de wurde auch genannt. Die haben die Infrastruktur, um das sinnvoll in logistische Hände zu nehmen.

Auf jeden Fall können "wir" uns hier beweisen, dass wir besser sind als zB. Amazon, die ja alles schreddern/vernichten was als Rückläufer etc. so zurück kommt.

@klapauzius @jedie

An dieser Stelle wäre dann vllt auch gleich ein Hinweis angebracht, dass foodsharing.de eine ehrenamtliche Organisation ist, die über Spenden finanziert wird.

Und die Aktion, die 600.000 Liter #Haferdrink zu retten zusätzlich Geld kostet, sollte nicht vergessen werden 😉

@amaz1ng
Die Foodsharinggruppe Moers hat auf meine EMail geantwortet. Es wird alles gerettet.
@jedie
@Haferliebe

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community