Follow

Dic-Pics schicken ist sexuelle Nötigung und strafbar. Es geht um die Ausübung von Macht.

"Laut einer Umfrage ... von 2018 haben 22 Prozent der Millenials schon mal ungefragt ein Dick-Pic verschickt."
"Ich könnte mir auch vorstellen, dass das häufig nicht ernst genommen wird. Weil sexuelle Belästigung generell gesellschaftlich nicht ernst genommen wird."

deutschlandfunknova.de/beitrag

@jinxx Nur die Frage nach dem Warum wird leider nicht beantwortet. Wobei mir das im Endergebnis egal ist. Alle verfolgen und entsprechend nach Gesetz bestrafen.

@ckeen Naja, das Warum ist im "Machtausüben" zu finden, denke ich.

@jinxx *seufz* ja mal wieder. Ich hab mal angefangen so einen Schinken zu lesen: Männerphantasien von https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Theweleit Das läuft alles auf Macht hinaus....

@ckeen Wenn das irgendwessen Kink ist und das einvernehmlich (!) irgendwo im sicheren Rahmen passiert, fein. Aber ungefragt und fremden Menschen (meist Frauen) Bilder schicken ... Alle anzeigen und strafen. 🤷

@ckeen Ist halt die Frage, ob die noch nicht drauf gekommen sind, dass es da passende "Gegen-Kinks" zu gibt. Hm.

@jinxx Staubsaugerunfälle?

Hört sich in der Theorie lustig an. Aber:
Das würde die Opfer wieder verantwortlich machen für das was ihnen angetan wird.

@ckeen Nein, ich meinte Menschen, die vllt auch genau solche Bilder stehen. Rule34 - gibt es bestimmt. Und dazu die Frage, ob Menschen, die solche Bilder schicken, noch nicht rausgefunden haben, dass es sogar Leute gibt, die da Spaß dran hätten.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!