Pink Floyd hören und dabei auf den Compiler warten. Irgendwie geil.

@maha Bei mir auch. Krass. Schlechter als sind bei mir nur LKR, was auch immer das ist.

@bleeptrack
Front side: "All bugs are beautiful ..."
Back side: "... and fixes even more."

@aral Honestly I think this kind of exaggeration is what made many MEPs vote for the proposal.

@nipos @Gargron The accepted text explicitly says that small businesses are not affected.

@Gargron I think this alarm about being the end of the free internet is exaggerated. Only bigger platforms (so basically YT and FB) are concerned in the first place. And they already have in place, don't they? Moreover YT is licensing content anyway.

Smaller self hosted blogs, sites are not affected at all. So is Github and Wikipedia, even Wikimedia.

I'm not happy with the but I neither see the end of the free internet.

@hirnbloggade Soweit würde ich nicht gehen. Ich hätte viele Alternativen lieber gesehen. Ich sehe aber auch nicht, dass durch "ein Schleier über das Internet" gelegt wird.

@hirnbloggade @maha Julia Reda hat vorhin getwittert, dass der Threshold klein/groß bei 2 Mio Jahresumsatz liegt. Also einigermaßen klar defniniert, vielleicht zu niedrig, aber ok. YT wird AFAICS allenfalls marginal etwas ändern müssen.

Da jetzt vom Untergang des freien Internets zu reden, halte ich für weit hergeholt.

Artikel 11 (LSR) ist nochmal was anderes, den halte ich für viel kritischer.

@hirnbloggade @maha Aber die großen Plattformen lizensieren den geschützten Content doch eh schon oder geoblocken ihn. Parodien und Meme sind somit kein Problem, weil YT mit allen einschlägigen Verwertungsgeselltschaften Verträge hat (auch schon heute). Die, die zu kein sind, um solche Verträge abzuschließen bleiben im notice&takedown.

@maha Ich muss zugeben, dass mich die Debatte um die etwas verwirrt.

Große Plattformen (aka Youtube) müssen lizensieren oder aber blockieren/filtern. Machen sie ja eh beides schon. Kleine und nicht kommerzielle Plattformen sind explizit ausgenommen, also gilt für die weiterhin notice&takedown. Wo ist also genau das Problem?

Ok, da ist etwas Unsicherheit wie

* Ab wann ist groß?
* Ist Wikimedia groß und kommerziell?
* Ist Hetzner eine Plattform?

@eay @christian
When it comes to the EU I think the european people must demand certain equalities. We need equal social standarts, equal tax-policy, etc....

To achive this we first need legal equality. The National states must accept they need to treat all european citizenships equal. This can only happen if the suverain, that's the people, not the governments; agree on a european constitution.
Should we have a european constitution we need to resist against national governmemts negating it.

@_mabe Meistens fahren wir Bahn :)
Aber auch am Flughafen ging das alles bis jetzt ohne Probleme.

@_mabe Der ist seit drei Jahren mit uns unterwegs zwischen Portugal und der Slowakei.

@gglnx In Lissabon waren wir dieses Jahr eine Woche auf dem Welt-Esperanto-Kongress. Von dort haben wir ~10 Podcast-Episoden mitgebracht. Das reicht jetzt erstmal bis November.

Und hier das mobile Setup. Dieselben Headsets + Nackenbügelmikrofon, Zoom H6 + Kopfhörerverstärker. Selbstgebauter Controller [1] mit Räuspertasten, Kabel, Adapter, Kleinkram

[1]: github.com/johannes-mueller/Po

Wir verwenden DT-797 Headsets. Das Heimstudio ist etwas komplex, weil es auch für Musik eingesetzt wird: Clarett OctoPre AD-Wandler, Multicom PRO als Limiter, Saffire 24 Pro als Audiointerface. Alte Behringermühle und Samson Kopfhörerverstärker fürs Monitoring.

Sah vor vier Jahren etwa so aus wie her: kern.punkto.info/studio/

HTML/CSS/JS von Hand coden macht ja Spaß. Für komplexere Inhalte braucht man dann irgendeine Templateengine.

Wäre vielleicht ein nettes Projekt, um Haskell zu lernen?

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.