Im Studium hab ich kurz an einem "Schwein" gearbeitet – ein Wartungsroboter, den man durch Pipelines schickt. Ich glaube nicht, dass es allzu schwer wäre, so ein Ding mit Sprengstoff zu bestücken…
Andererseits hatten die keinen Antrieb und wurden vom strömenden Gas mitgenommen.

RT @CFinckelstein@twitter.com

Haben gerade ein gepackt.
Einfach kostenloses Label von DHL draufkleben und abgeben.

Hilft auch gegen das Gefühl der Machtlosigkeit.
dhl.de/de/privatkunden/informa

RT @Peng@twitter.com

Milliarden von Euro hat Deutschland seit Kriegsbeginn für Öl nach Russland gepumpt! 7% davon können durch das Tempolimit eingespart werden und weil Wissing die Schilder fehlen, haben wir die Sache selber in die Hand genommen 😃
youtu.be/3POhQJ6SZLM

entwicklungshilfe-fuer-deutsch

Boah, hab ich schon lang keinen mehr gewonnen!
Gibt's die überhaupt noch?

Irgendwann werde ich QR-Codes ansehen können, ob sie mich rickrollen wollen.

Ich hab das jetzt zwar umsonst gemalt, aber es sieht trotzdem schön aus.

Da hat man eine neue Karte, und dazu gehört eine PIN, die ist so cool (mathematisch wie philosphisch), und man kann aber nicht drüber sprechen, weil's eine verf*ckte PIN ist.
Aaargh!

RT @HerrHilfreich@twitter.com

"Leia?"
"Ja, Spock?"
"Was soll die Scheiße?!"
"Aber ... ich liebe dich 🥺"
"Ich weiß. Aber jetzt ist der Bus nach Hogwarts weg! Wie sollen wir denn jetzt die Morlocks ohne die Tardis stoppen?"

Eine in einen Renault tun – das geht, oder? @stadtmobil@twitter.com

Für mich: ·10⁹, hands down.
Wenn ich mit Anderen kommuniziere, meistens Mrd., außer ich habe das Gefühl, dass sie nicht wissen, wie viele Nullen das sind. Dann .000.000.000.
Mia ist der Spitzname einer ehemaligen Schülerin, keine Zahl.

Show thread

Wenn das jetzt noch mein Lieblingslied wäre…
hab's gestern abend vergessen, und lief offenbar weiter, während der Rechner auf Standby war. Laufzeit: 13 Stunden, bisher.
eternalbox.dev/jukebox_go.html

So, nur, damit ihr seht, dass es auch anders geht:
Gestern dachte ich noch: "EIgentlich wäre ungefähr jetzt ein echt guter Moment für eine kaputte Waschmaschine."
Und was soll ich sagen – heute ist sie kaputt. Lagerschaden.

Da ist natürlich Vieles nicht drin: sowohl für den Bau der WKAs als auch für die Förderung der Kohle muss viel Energie aufgewendet werden, Braunkohlekraftwerke liefern auch Fernwärme, WKAs können über das Ende der Kohle hinaus betrieben werden usw.
5/5

Show thread

Ergebnis: man hätte 1978 auf der achtfachen Fläche des Hambacher Tagebaus nach heutigem Stand moderne Windkraftanlagen bauen müssen, damit sie genau so viel elektrische Energie liefern, wie die Verstromung der Kohle ergibt.
4/5

Show thread

Onshore-Windkraftanlagen haben 100 m Durchmesser, stehen daher ca. 500 m auseinander und leisten bei Volllast 3 MW. Sie haben typischerweise 3600 Volllaststunden pro Jahr, liefern also im Schnitt 40% ihrer Nennleistung.
Auf 85 km² passen 500 Stück, das ergibt 600 MW.
3/5

Show thread

"Schwarze Pumpe" hat eine Nennleistung von 2 × 800 MW – also könnte man mit der Kohle aus Hambach kontinuierlich ca. 4800 MW Strom erzeugen, wenn obige 36.000 t für Volllast reichen.
Der Tagebau in Hambach ist 85 km² groß.
2/5

Show thread

Hm, nee, falsches Bauchgefühl.
Überschlagsrechnung: der Tagebau Hambach fördert 40 Mio. t Braunkohle im Jahr, also ca. 109.000 t täglich.
Das Kraftwerk "Schwarze Pumpe" verbraucht 36.000 t pro Tag, also kann Hambach etwa drei Schwarze Pumpen beliefern.
1/5

Show thread

Angenommen, man hätte auf genau den Flächen, wo Braunkohlen-Tagebaue sind, in genau dem Tempo, wie sie gewachsen sind für genau gleich viel Geld jeweils zu dem Zeitpunkt state-of-the art Windkraftanlagen gebaut – wie viel mehr Energie hätten die bis heute gewonnen?

Hat eigentlich mal jemand untersucht, wie viele Vögel ein Kraftwerk (inklusive allem, was man zum Betrieb braucht) pro kWh tötet?
Mein Bauchgefühl sagt, dass Windkraft da ziemlich gut da steht, verglichen mit z.B. Braunkohle.
Erst recht, man die nächsten 50 Jahre betrachtet…

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community