Show more
jotbe boosted

B612 is an open-source font developed by Airbus. It's the result of a research project to define and validate an “Aeronautical Font” to improve display of information on the cockpit screens, in particular in terms of legibility and comfort of reading. b612-font.com/

jotbe boosted
jotbe boosted

Mein ältester Pulli ist übrigens etwa 25 Jahre alt. Ich habe ihn damals in einem Öko-Klamottengeschäft gekauft. Der Pulli besteht aus Hanf, ist superbequem und ich liebe ihn noch immer. Aber inzwischen ist er doch schon so heruntergenudelt, dass ich ihn nur noch Zuhause trage.

Als ich ihn das erste mal sah, war er für mich kaum erschwinglich, erst als er im Schlussverkauf reduziert war, schlug ich zu. #Nachhaltigkeit

jotbe boosted

Auch noch so ein gruseliger Satz:

"Um nachhaltig zu handeln, muss man verzichten".

Nein. Nicht wirklich. Ausschlaggebend ist ein überlegter und kluger Konsum. Beispiel Kleidung: Wer (teure) hochwertige, ökologisch und fair produzierte Klamotten kauft, verzichtet auf natürlich Billigware, die nur ein paar Monate hält. Aber man erhält Klamotten, die lange halten, sich toll tragen und zu denen man ein anderes Verhältnis hat, als zu den Billig-Ramsch-Klamotten. Man gewinnt!

Haie müssen Angst vor uns haben | Meinung - fr.de/meinung/haialarm-ohne-si - dazu: das Mittelmeer (+Adria) leiden an der Überfischung: ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/185440 Die Angst vor Haien hat zusätzlich seit Beginn d. 19. Jh. zu einer verstärkten Jagd auf Haie durch uns Menschen geführt.

jotbe boosted

"Debian buster is the first release with a debian-policy mandating 'packages should be reproducible' (since policy 4.1.0)"

Prima!

micronews.debian.org/2019/1562

jotbe boosted
jotbe boosted
jotbe boosted

Durchsage von Altkanzler Schröder: Das Überleben der Menschheit wird überbewertet. (... und VW übertreibt bei der Elektromobilität) 😳

jotbe boosted
jotbe boosted

In #Themar und #Ostritz sieht man wieder, dass Neonazis der Spaß vergeht, wenn sie einem starken Rechtsstaat gegenüber stehen. Das gleiche haben Nazis in den 30er Jahren berichtet - wir haben rund 600 Berichte von ihnen gelesen.

jotbe boosted
@ennolenze Vielleicht verstehe ich dich nicht richtig, aber eine Regierung die Stärke zeigt und gegen Nazis vorgeht beeindruckt Nazis vermutlich genauso viel aka wenig, wie die Kollegen, die ihren Nazisympathisantenkollegen eins mit der Schaufel über braten wollen.

Definitiv bin ich derselben Meinung, dass die Nazis und deren Sympathisanten sich darüber beklagen, dass der Staat schwach und die Regierung sich uneins ist. Was sie meiner Meinung nach sicherlich beeindrucken und ihnen den Wind aus den Segeln nehmen würde, wäre ein Staat, der nicht von Lobbyismus aka Quasi-Korruption durchzogen ist und sich für den Bürger, statt fast ausschließlich für die großen Wirtschaftsunternehmen stark macht.

Meines Erachtens würde eine Politik "mit und für den Bürger" die stinkende braune Seuche austrocknen, wenn man wieder das Gefühl bekommt, dass wichtige Entscheidungen und deren Umsetzung mit Einbezugnahme von Fachleuten gemacht werden.

Schaut man sich z.B. nur das aktuelle Thema Klimaschutz an. Wie lange reden wir darüber? Und was ist in der Zwischenzeit passiert? Die Politik redet weiter. Wenn ich die Fachleute richtig verstehe, sollten wir „gestern“ schon mit dem Handeln angefangen haben. Wo sind die Macher in der Politik? Hochbezhalte Quatschköppe haben wir da schon genug rumsitzen.

Andere Themen, die seit Jahrzehnten nicht angegangen oder verschlimmert werden: Steuern, Gesundheit, Rente, Sinnhaftigkeit von Subventionen für große Konzerne (Nestle, BMW, usw)....

Der reflektierte Bürger ist einfach nur noch frustriert, während der Doofkopp zu den Nazis rennt und tatsächlich so dämlich ist zu glauben, die würden Politik für ihn oder sie machen.

Sobald die Nazis an die Macht kommen würden, verhielten die sich noch schlimmer und fingen vermutlich auch wieder damit an, Menschen hinzurichten und zu ermorden. Das schließe ich aus den Berichten, die in letzter Zeit über diese Nazinetzwerke veröffentlicht wurden. Und wer es in Kauf nimmt, dass Menschen von einem Staat ermordet werden, der sollte sich darüber im klaren sein, dass er sich damit auch selbst meint.

Und wenn er auch ein glühender Nazi sein sollte. Missverständnisse und Fehler passieren immer wieder. Daher kann auch ein Nazi von den Nazis hingerichtet und ermordet werden, obwohl er voll auf Linie gebracht worden war.
jotbe boosted

"Google sperrt SwiftKey von Gmail aus. Die Tastatur-App entspricht nicht Googles aktuellen Vorgaben hinsichtlich Datenschutz."

Klar. Wenn Google tagtäglich millionenfach den Datenschutz mit Füßen tritt ist das okay. Aber wehe eine App will Zugriff auf GMail, um E-Mails lesen und bearbeiten zu können. Das geht ja mal gar nicht! Nur Google selbst darf die E-Mails auf vermarktbare Erkenntnisse auslesen - wo kommen wir denn sonst hin!?

futurezone.at/apps/google-sper

jotbe boosted

Aus christlicher Nächstenliebe nimmt der Vatikan alle Flüchtlinge auf, die in Italien ankommen und die sonst keiner will. Sie haben den Platz und das Geld dafür. CDU und CSU unterstützen das vorhaben.

HAHAHA Nein, natürlich machen sie das nicht. Was dachtet ihr denn!? :D

jotbe boosted
jotbe boosted
Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.