Applaus, Applaus für die tollen Präsentationen und danke an alle Mentor*innen für euren Support!

Wer kennt sie nicht, diese klassischen Bob Ross-Bilder? Ihr könnt die Bilder hier neu erleben - komplett in 3D.

Das Besondere an dieser Lernplattform: Sie ist von Schüler*innen für Schüler*innen. Eine Plattform, auf der man sich gegenseitig helfen kann, ist an diesem Wochenende entstanden.

Privat im Internet unterwegs sein: Diese Jugendlichen stellen ihre Lösung vor - sie haben an nur einem Wochenende einen VPN-Dienst inklusive Website gebaut.

Es wird politisch: Rechte Gewalt nimmt leider immer mehr zu. Das Team „Daten gegen rechts“ schaut sich öffentliche Daten dazu an, analysiert sie und bereitet sie grafisch auf.

Das Team "Online Lounge" hat eine Plattform gebaut, auf der man sich mit vielen Freunden treffen kann und trotzdem unter sich bleibt.

Falls mal wieder eine Pandemie dazwischen kommt: Das Team "Brettspielparty" hat sich eine Lösung überlegt, wie man den Familienspieleabend ins Internet verlagern kann.

Wollt ihr uns unterstützen? Damit in Hamburg auch nächstes Jahr wieder stattfinden kann brauchen wir euren Support: jugendhackt-hamburg.betterplac #

Was ist Jugend hackt? Hanno gibt eine kurze Einführung, bevor es mit den einzelnen Gruppen losgeht

"Boah Geil, wir haben ne Volle Kart. Endlich!"
"Ja wenn das nicht Rechte Angriffe wären wäre das echt cool. Und das ist nur aus zwei Quellen. In den Zweitausendern."

@jugendhackt

Um 13 Uhr geht’s los: Live aus Hamburg und von vielen anderen Orten senden wir die Abschlusspräsentation von @jhackthamburg@twitter.com. Wie immer auf jugendhackt.org/live/

Die Teilnehmer*innen bei haben sich gerade auf ihre Gruppen verteilt – sieht so aus, dass dieses Wochende sechs spannende Projekte entstehen werden! @jhackthamburg@twitter.com

(Foto: @SandraSchink@twitter.com)

Dieses Wochenende ist endlich wieder @jhackthamburg@twitter.com! Heute Nachmittag beginnt das Online-Event, dann heißt es coden, coden, coden und am Sonntag gibt’s um 13 Uhr die Abschlusspräsentation im Livestream.

Und so war es letztes Jahr: jugendhackt.org/event-rueckbli

Our very own @sonkiki@twitter.com is bringing some alpaca spirit into the EU Youth Cyber Forum, and some positive narratives about hacking and security awareness through empowerment to use your tech skills for good <3

„Es braucht nicht viel für ein gutes Game“, hat @Fjonan@twitter.com am Samstag im Lab Talk von @jhacktulm@twitter.com gesagt. Moderne Tools machen es auch für Nicht-Coder*innen leichter – auch wenn der Weg zum eigenen Indie-Game noch einige Sackgassen enthält: jugendhackt.org/blog/videospie

Ab sofort ist die Anmeldung für Jugend hackt in Köln geöffnet: Das Event im November findet vor Ort statt. Um euch zu schützen, gibt es einige Änderungen am Ablauf: jugendhackt.org/events/koeln/

Und unser Stream mit @Fjonan@twitter.com läuft! jugendhackt.org/live
@jhacktulm@twitter.com @verschwoerhaus@twitter.com

Zum Nachgucken: Liv, Jana und Noah sprechen im Community Talk von letzter Woche über Engagement und (gegenseitiges) Mentoring bei
jugendhackt.org/blog/community

Show more
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community