Follow

Also erstens sind Demonstrationen nicht Ergebnislos sondern das ist ein beliebtes Nichtargument von Leuten, die aus ganz unterschiedlichen Gründen entweder demobilisieren wollen oder von der Fraktion „das bringt ja eh alles nichts“, was schnell ins „der kleine Mann auf der Straße wird ja eh nur ignoriert“ bis „die Politiker da oben verarschen uns eh nur“ umschlägt. Was ihre Untätigkeit rechtfertigen soll (es aber nicht tut).

Und zweitens müssen Demos als Ergebnis nicht haben „alles ändert sich sofort“, um erfolgreich zu sein oder Sinn zu ergeben.

Demonstrationen ergeben Sinn, wenn Leute demonstrieren gegangen sind. Weil sie denen, die da waren, zeigen, dass sie eine Gruppe sind. Weil sie denen, die zugeschaut haben, zeigen, dass da eine Gruppe ist. Eventuell auch, weil sie eine Botschaft vermitteln. Die kann klar oder unklar sein, bei ist sie glasklar und kommt sogar mit konkreten Handlungsempfehlungen daher.

Und es ist okay, wenn Leute mitlaufen, die nicht die gesamte Position auswendig aufsagen und schlagartig Umstehende in Mitläufer konvertieren können. Denn dass sie mitlaufen, zeigt, dass sie sich mehr ums Thema scheren, als die, die nur mit dem Finger auf sie zeigen.

Wisst ihr was, es ist sogar okay wenn manche Schüler*innen im Wesentlichen bei den sind weil sie geil finden, da die Macht von Streiks zu erproben, ohne die reine Lehre verstanden zu haben. Das gehört auch zu Erwachsenenstreiks dazu.

@kaerF Nur viele Handlungsempfehlungen sind viel zu kurz gedacht und Zusammenhänge nicht erkannt. Jeder ist offen für Ideen die trotzdem unsere wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit erhalten und uns nicht isolieren. Daher sind die meisten Forderungen wie oft bei Demos einfach nur kurzsichtig und populistisch.

Keiner hat was gegen Demos, aber gegen Demos die während der Schulpflicht stattfinden. Gibt viele guten Demos an Wochenenden da hat keiner was gegen...

@kaerF was ist das für ein Klugscheissertonfall!?

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.