./kaerF boosted

Was ich echt nicht verstehe: Die SPD-Bundestagsfraktion stimmt für mit dem Argument, sie könne nicht gegen die Koalitionsvereinbarung stimmen. So erklärte das Katarina Barley gestern abend auf dem Podium nach der Premiere von 'Die Berufung' über Ruth Bader Ginsburg nochmal und bekam viel Applaus.

Aber bei entscheidet die CDU gegen den Koa-Vertrag - und die SPD akzeptiert? Wieso?

Mission des Tages: wir haben 5€ in der Post bekommen, um Emissionsrechte zu verknappen. Aber Privatpersonen können keine Emissionsrechte kaufen! Was mach‘ ich jetzt?

@61 more like an international convention on the non-proliferation treaty on interception tech is what I meant.

@wooshell wenn ich mal groß bin will ich auch so denken!

@Wolf480pl yes sure that’s not what we’re talking about though, the idea is to strengthen Europe’s competitiveness in the world.

@Wolf480pl not in terms of gaining a competitive advantage. How would European products gain an advantage over American/Chinese then if the sales pitch is “look, out technology might not be quite as good, and also spies on you but gives it to the Europeans. We have GDPR though* (*not applicable to intelligence agencies)”?

‪We need to talk about how intercepting communication should need to be banned world-wide. No more government-mandated backdoors. No more us against them.‬

‪What are we missing in the debate:‬
‪China supposedly does it – like everyone else (five eyes, German BND, …) does it. For the freedom of expression, it is of little relevance who threatens it.‬
‪We hear about establishing “digital autonomy”, but we’re not talking about how European products are supposed to compete with others if they include the same interception technology, only playing into the hands of European players this time.‬

Bei einem @bueti@twitter.com-Event zu und Huawei muss ich unweigerlich an Merkels Zitat von 2013 denken: „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht!“ (geht aber doch. Und das fehlt als Aspekt in der Debatte.)

"ohne die schlechte Leistung zu beeinträchtigen", na das ist immerhin ehrlich.

./kaerF boosted

#DigitaleGewalt

RT @SimonHurtz@twitter.com

"Ich will, dass er damit aufhört. Dieses Wissen, dass da draußen jemand ist, der junge Schwule potentiell in den Suizid treibt, im 21. Jahrhundert, lässt einen an der Gesellschaft zweifeln."

buzzfeed.com/de/julianeloeffle

🐦🔗: twitter.com/SimonHurtz/status/

Hat meine Hosentasche etc. etwas über ein halbes Jahr lang überlebt, dieses Meisterstück Cupertino‘scher Ingenieurleistung. Das sind aber ungefähr vier Monate mehr, als ich gedacht hätte.

./kaerF boosted

RT @Senficon@twitter.com

Dirty deal between France and Germany prevails, for now: Council ready to continue negotiations on the worst version of #Article13 yet, next stop negotiations with Parliament. Call your MEPs now! juliareda.eu/2019/02/council-w #SaveYourInternet #uploadfilters

🐦🔗: twitter.com/Senficon/status/10

Bei @bayern2@twitter.com ist es der „“, dass München das -Projekt aufgegeben hat. Accenture riet, zu Microsoft zurück zu gehen, jetzt machen die Berater Geschäfte mit dem Software-Riesen – eine Geschichte von dem Versuch, sich unabhängig zu machen:
br.de/radio/bayern2/sendungen/

The @EUCouncilPress published a consolidated version of the agreement on the and re-use of Public Sector Information () Directive two days ago, download it here: consilium.europa.eu/media/3807

./kaerF boosted

The #Huawei debate falls too short. Security and trust can only be established by

1) releasing the code of critical infrastructure as #FreeSoftware and
2) implementing measures to verify code integrity.

A simple ban or secret audit won't help.

More: fsfe.org/news/2019/news-201902

@yuki @Blue1337Blood was ist das Problem und warum beschäftigen wir uns mit dieser Seite zum Digitalkongress anno 2016?

„Einmal Nordkorea und zurück“, darf Ex-AfD--Landesvorstand im @weserkurier schluchzen. Der ist nämlich Juni 2018 eingetreten & später ohne sein Wissen(!) in den LaVo gewählt worden.
Demnächst dann der Reisebericht aus „Nordkorea“ vom Ex-Journalisten, denn er ist ja jetzt zurück, nicht mehr im LaVo der AfD. Und die geflüchteten Ausländer machen halt Angst, das muss man auch mal sagen (und im WK lesen) dürfen.
Ein weiteres trauriges Stück AfD-Berichterstattung im WK.
weser-kurier.de/bremen/bremen-

Show more
chaos.social

chaos.social - because anarchy is much more fun with friends.
chaos.social is a small Mastodon instance for and by the Chaos community surrounding the Chaos Computer Club. We provide a small community space - Be excellent to each other, and have a look at what that means around here.
Follow @ordnung for low-traffic instance-related updates.
The primary instance languages are German and English.