Pinned toot

Falls mich einer mal fragen sollte warum ich hier bin, werde ich sagen: "Als Twitter mir eines Tages vorgeschlagen hat Justin Bieber zu folgen war das Fass voll." 😂

„Wie bist Du so privat?“

„Müde. Die meiste Zeit bin ich müde.“

Übrigens: Für mich sind leichte Immunsystem-Reaktionen nach einer Impfung total normal. Nach meiner letzten Hepatitis-Impfung lag ich 1 Tag lang flach. Habe es trotzdem keine Sekunde bereut - an Hepatitis kann man schließlich ohne Impfung sterben.

Show thread

Einen Tag nach der , mein Immunsystem so: "OK LEUTE, DAS IST DER ERNSTFALL, FÜR DEN WIR DAS GANZE JAHR ÜBER HART TRAINIERT HABEN!!!"

Meine Leukozyten-Armee brüllt: "DAS IST SPARTA!!!!"

🥰😍🥰😍🥰

..einer fragt wo man wohnt, dann würde man nie auf die Idee kommen ehrlich zu antworten. Und manchmal fragt man sich: Was ist, wenn die Maskenpflicht nicht mehr da ist und einen diese Leute auf der Straße oder im Supermarkt erkennen? Und anpöbeln? Alles unschön.

Show thread

Leute einen in der Öffentlichkeit anstarren ist da gleich dieser Gedanke "Ist das einer von denen?" Man verliert die positive Offenheut gegenüber Fremden. Könnte ja schließlich sein, dass der nette Typ doch der Stalker ist, der einem seit 2 Jahren schreibt. Wenn beim Smalltalk..

Show thread

Falls Euch wieder jemand erzählt "ach, das ist ja nur digital..." – das ist totaler Busshit. So etwas hat immer ganz reale Auswirkungen auf das Leben eines anderen Menschen. Nach Morddrohungen schaue ich auch manchmal nachts nach, ob die Tür auch wirklich verschlossen ist. Wenn..

Show thread

"Sie gehe nur noch mit Maske mit dem Hund raus. Nicht wegen der Viren, sondern wegen der Leute, die ihr schreiben, dass sie "bald dran" sei. Überprüft regelmäßig, ob die Tür abgesperrt ist, die Fenster im Keller verschlossen sind." 😢
sueddeutsche.de/kultur/querden

Man hilft seiner Partei übrigens nicht, wenn man ständig Parteikollegen verteidigt, die mit ihren Aussagen sehr deutlich machen, dass sie selbst grundlegendste moralische Werte nicht nur nicht teilen, sondern sie vielmehr aktiv bekämpfen.

Auf Telegram wird verbreitet, man solle geimpfte Menschen meiden. Kann das in meinem Fall nur total unterstützen - 1,5m Sicherheitsabstand wär das mindeste! Zusätzlich empfehle ich Anhängern von Verschwörungserzählungen, mir auch keine Nachrichten mehr schicken. 🤗

Finds total krass, wie unproblematisch es für einige Unions-Mitglieder zu sein scheint, wenn einfach „nur“ hochgradig rassistisch wäre. 🤷🏻‍♀️

Wann kommt dieses "Frauen müssen in Haushaltsfragen endlich loslassen lernen, wenn sie echte Gleichberechtigung wollen"-Narrativ eigentlich endlich aus der Mode? Ist nicht sooo innovativ, die Schuld für ungerechte Arbeitsteilung bei der benachteiligten Person zu suchen.

Uff, kaum hat man kritisiert, hat man gleich Dutzende rechtsextreme Fanboy-Accounts an der Backe, die einen mit Beleidigungen überziehen. Lovely! 🥰

Eine Partei, die als Kandidaten für den aufstellt, grenzt sich offensichtlich nicht genug von rechtsextremen Positionen ab.

Und ehe man Leiten unterstellt, sie hätten besondere Kontakte oder sonstiges.. Einige hatten einfach Glück, andere haben vielleicht auch eine Vorerkrankung, von der ihr schlichtweg nichts wisst. Finde keiner sollte durch sozialen Druck genötigt werden, Krankheiten offen zu legen.

Show thread

Kann es total verstehen wenn Menschen angesichts der vielen „Bin geimpft!!“ Bilder genervt oder traurig reagieren, weil sie noch auf ihren Termin warten. Finde es trotzdem richtig so etwas zu posten. Herdenimmunität klappt nur, wenn möglichst viele Leute sich impfen lassen.

Am 28. Mai erscheint übrigens ein Ratgeber von @pia_lamberty@twitter.com & mir: „True Facts – Was gegen Verschwörungserzählungen wirklich hilft“. Wir hoffen, dass die darin gesammelten Tipps Menschen helfen, einen besseren Umgang mit solchen schwierigen Situationen zu finden.

Show thread

...sollte man nicht tatenlos zusehen. Verschwörungserzählungen können gerade beim Thema Gesundheit in einigen Situationen lebensgefährlich werden. Etwa, wenn infolge des Glaubens an eine Medizin-Verschwörung auch bei schweren Krankheiten eher Gurus statt Ärzten vertraut wird.

Show thread

Man kann sich vornehmen, in jedem Gespräch sozusagen ein Saatkorn auszulegen. Ob beim anderen daraus aber letztendlich Zweifel an der Verschwörungserzählung keimen wird, hat man nicht in der Hand. Man kann es aber zumindest versuchen. Gerade wenn einem die Person viel bedeutet...

Show thread

... die Hoffnung: "Ich möchte erste Zweifel wecken. Ich möchte den anderen neugierig auf Gegenargumente & Faktenchecks machen." Gerade bei Menschen, die sehr viel in ihren Glauben "investiert" haben, kann es manchmal sehr lange dauern, bis sie ihre Überzeugungen infrage Stellen.

Show thread
Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community