@rugk @kattascha

Psst.

Redirect AMP to HTML ist ein super Firefox add-on - funzt prima.

@Cedara @rugk @kattascha Danke wieder was gelernt :thumbs_up: musste erstmal nachgucken was AMP überhaupt bedeutet :face_with_rolling_eyes: :blobpeek:

@kattascha Das Problem ist, der Typ wird nicht trotzdem gewählt sondern genau deswegen. Seine Anhänger wollen eben solche Dinge sagen können und für eben diese Gestalten ist Höcke jetzt der Held, der dem bösen Journalisten die Stirn geboten hat. Genauso werden erschreckend viele Leute aus diesem Interview mitnehmen, dass wenn Höcke ähnlich spricht wie Hitler, Hitler vielleicht doch nicht so schlecht war.

Ich sehe da leider als Sachse komplett schwarz. :(

@kattascha Und hier bügel ich und denke (zufällig zur selben Zeit wie dieser Tröt): "Wie kann gut verständlich dargestellt werden, dass 'Rhetorik' bedeutsam ist? Dass es eben nicht 'nur' Rhetorik ist?! Dass es auch wichtig ist, wie etwas gesagt wird...? Mmmh"

@kattascha
Sorry, dass ich widerspreche, aber die Prämisse des Interviews ist methodisch ziemlich schlecht.
Sicher hat der Bernd es verdient von allen Seiten Kritik zu bekommen. Dennoch hat keiner der Abgeordneten hat eine Antwort auf die Frage gegeben, ob das Zitat von Hitler oder Höcke sei.
Und daraus die Arbeitsthese herzuleiten die beiden Sprachstile seien nicht zu unterscheiden, wenn die Abgeordneten nur Unwissen zeigen ist für meinen Geschmack etwas zu weit gedehnt. (1/2)

@kattascha (2/2)
Trotzdem hat es den Bernd ausreichend ins Schwimmen gebracht um den NS als "Zeitgeist" zu relativieren und Menschen mit Tieren gleichzusetzen, weil er für Menschen auch in Anspruch nimmt, Metaphern aus der Biologie unverändert zu übernehmen.

@kattascha ...

Er hat eindeutig was von Goebbels, dieser geistige Zwerg ...

Alle anderen:

BJÖRN HÖCKE, nicht Bernd Höcke!

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!