Follow

Die Idee ist auf so vielen Ebenen schräg. Home-Office-Arbeiter sollen eine Abgabe zahlen, weil sie KEINE MEHRBELASTUNG der Infrastruktur z.B. durch Pendeln erzeugen. Was kommt als nächstes? Autobahn-Abgabe für Radfahrer? 🤦‍♀️handelsblatt.com/finanzen/bank

@kattascha Ich fordere eine Internet-Abgabe für Analog Natives.

@kattascha moment was, der Link geht gar nicht zum Postillion…?!

@kattascha Ich finde die Idee eigentlich prima, nur in einem Punkt falsch: die Steuer muss von den Unternehmen getragen werden, die Leute in Heimarbeit schicken.

Die werden ja deutlich weniger zur Wirtschaft beitragen, weil sie viel weniger Bueroflaeche anmieten, Strom und Wasser dafuer ausgeben muessen, usw. Dadurch sparen die auch so extrem viel an Geld, dass man einen gewissen Prozentsatz davon ganz prima in Steuern abfliessen lassen kann, ohne den Unternehmen zu schaden.

Bi-Winning!

@jens @kattascha Nicht zu vergessen, daß auch weniger Reinigungskräfte für die Büros benötigt werden, deutlicher weniger Kaffee/Milch bereitgestellt werden müssen und auch evtl. Zuschüsse für die Kantine wegfallen. Ach ja, an dem Punkt wird natürlich auch noch an der Kantine gespart...

@kattascha Sattler- und Hufschmied-Steuer für alle Kfz.

@kattascha Früher war die Deutsche Bank ein renommiertes Unternehmen, heutzutage erscheint es mir immer mehr als Zentrum von Mordor, in vieler Hinsicht... 😬

@kattascha
Das gibt's doch schon längst bei Wind- und Solarstrom, den man selber verbrauchen möchte: man muß trotzdem 40% EEG-Umlage zahlen.

@kattascha ja verrückt ist ja wie GEMA für Leute die die öffentlich rechtlichen gar nicht konsumieren

@kattascha Genau deswegen lasse ich jeden morgen ne Stunde den Motor laufen, damit ich auch genau so oft tanken muss wie letztes Jahr. Ist auch gut für die Umwelt und erhält die Arbeitsplätze in der Ölindustrie 🤦‍♂️

@kattascha
Das Schlimmste was einer Bank passieren kann!

@kattascha Sie wollen damit eine Diskussion anregen. Vielleicht ist daher das beste was man damit machen kann, es zu ignorieren?

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community