Follow

Bei meinem Verlag ist anscheinend schon im November Weihnachten. Daher gibts hier ne kleine Buchverlosung. Frage: Welches Buch sollte ich als nächstes unbedingt lesen? Antworte einfach innerhalb von 24h auf diesen Post. Unter den Antwortenden verlose ich 10 Exemplare des Buchs von Pia & mir: "Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen". 😘

· · Web · 38 · 9 · 8

So, alle Gewinner/innen sind benachrichtigt! Danke fürs Mitmachen!

Show thread

@kattascha Making Technology Masculine library.oapen.org/handle/20.50, eine Geschichte des Technologiebegriffs und seinem gesellschaftlichen Einfluss

@kattascha "Factfulness, wie wir lernen die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist", von Anna, Ola und Hans Rosling finde ich empfehlenswert. Aber bitte als Buch und nicht als Hörbuch, denn sonst kann man die Grafiken und Tabellen nicht sehen.

@kattascha Kaffee und Zigaretten von Ferdinand von Schirach

@kattascha Hörbuch Quality Land 2.0 - bin grad bei Kapitel 19. Sehr bitterer Humor.

@kattascha Accelerando (2005)
en.m.wikipedia.org/wiki/Accele

"The book is a collection of nine short stories telling the tale of three generations of a family before, during, and after a technological singularity."

Auch als Creative Commons e-Book im Netz erhältlich.

@kattascha Die Entdeckung der Langsamkeit von Sten Nadolny

@kattascha Qualityland weil es unterhaltsam ist und die Datenschutzthematik abdeckt

@kattascha
Planet der Habenichtse, im Original the Dispossessed von Ursula K. Le Guin

@kattascha Richard Dawkins, Geschichten vom Ursprung des Lebens.
"Das Buch lehnt sich an die mittelalterlichen Erzählungen Canterbury Tales von Geoffrey Chaucer an, in denen die Mitglieder einer Pilgergruppe auf ihrem Weg nach Canterbury ihre Geschichten erzählen. Die Pilger bei Dawkins sind die heutigen, rezenten Lebewesen, die sich im Evolutionsstammbaum auf den Weg über ihre Vorfahren zum gemeinsamen Ursprung des Lebens begeben."
de.m.wikipedia.org/wiki/Geschi

@kattascha Ich les gerade "Dunkelheit - Die St.-Petersburg-Trilogie" erneut. Damals als die Bücher (bis 2015) separat rauskamen hatte ich die zum ersten mal gelesen. Lohnt sich sehr wenn man auf Metro 2033, Dystopie, Endzeit und co steht :)

@kattascha Letztes Buch, das ich gelesen habe: Iwan Turgeniew, Aufzeichnungen eines Jägers. Kann ich sehr empfehlen.

Auch: Dörte Hansen, Mittagsstunde.

@kattascha
Bei Turgeniew könnte sein, dass die polnische Übersetzung aus sprachlichen Gründen dichter am Original ist. Auf jeden Fall schöne Landschafts- und Personenbeschreibungen.

Dörte Hansen könnte dir gefallen, weil du ja auch mal in Norddeutschland gelebt hast. Meine Frau (Kreis ROW) liest es gerade.

@kattascha Welches Buch? „Rivers of London“ bzw. „Die Flüsse von London“. Urban-Fantasy-Reihe von Ben Aaronowitch.
Geister, Dämonen, Feen, zaubernde Bobbies, Flussgöttinnen, skrupellose IT Startups ...

@kattascha Sibylle Berg: Vielen Dank für das Leben. Und natürlich Sibylle Berg: GRM. Brainfuck. Auch von ihr ist das neue Buch "Nerds retten die Welt" (2020). Das kenne ich selbst noch nicht, steht aber ganz oben auf meiner Liste.

@kattascha immer eine gute Empfehlung - Foundation von Isaac Asimov!

@kattascha Ich empfehle, falls man denn mit atla was anfangen kann, das hier en.wikipedia.org/wiki/Avatar:_ damit man endlich weiß, was mit Zukos Mutter passiert ist :mastolove:

@kattascha Ich empfehle "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss. So als Unterhaltungslektüre.

@kattascha unbedingt: David Graeber: Schulden - Die ersten 5000 Jahre.

@kattascha "In der Strafkolonie" und "der Bau" von Kafka, beide sehr kurz und hochaktuell.

@kattascha Falls du Kimis magst: "Die schwarze Madonna" - ein afrodeutscher Heimat-Krimi von Noah Sow.
Falls du mehr auf SciFi stehst: "Ace in Space" von Judith & Christian Vogt.
Und falls du lieber Lyrik magst: "weitergehen" von May Ayim

@kattascha Das Buch von Alice Hasters kennst du bestimmt schon, aber ich mache hier trotzdem mal Werbung dafür. 🙂

@kattascha
"Die Sterntagebücher" von Stanisław Lem.
Unter dem Eindruck des kalten Krieges geschrieben, hat einige erschreckende Parallelen zum aktuellen Weltgeschehen.

@kattascha Mit „Schöne Neue Welt“ liegst du nie falsch, insbesondere nicht bei der neuen Ausgabe mit schönen Zeichnungen von Reinhard Kleist. inventaire.io/entity/isbn:9783

@kattascha Wie wäre es mit der Autobiografie von Emmeline Pankhurst? 📕

openlibrary.org/books/OL309024

📚 Das Buch wäre für unsere Vereinsbibliothek Gustav-Landauer-Bibliothek Witten.

de.wikipedia.org/wiki/Gustav-L

@kattascha Ich kann "Eine kurze Geschichte der Menschheit" von Yuval Noah Harari empfehlen. Das hat meine Sicht auf viele Dinge nachhaltig verändert:

bookzilla.de/shop/article/2600

"Der Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?"

@kattascha

Trügerische Sicherheit von Peter Schaar

Hinsichtlich der aktuellen Pläne auf EU Ebene absolut aktuell!

@kattascha
Der Teil und das Ganze von Werner Heisenberg.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community