Follow

Ich hab seit mind. 5 Jahren nicht mehr zu geböllert und vermisse nix. Seit ich mal live miterleben durfte, wie einer sich mit so einem Ding Verbrennungen geholt hat, finde ich das nicht mehr so ansprechend...

@kattascha
Ich hab hier auch nichts zu verbergen.
Jede(n) erwischts irgendwann mal mit ein bisschen mehr Verbot.
Betrifft mich diesmal nicht. 😃

@kattascha
muss doch auch nicht. Das läuft doch akustisch auf ein Kriegsszenario hinaus und wozu das gut sein soll...
Was da an Dreck in der Luft ist auch unbeschreiblich.

Das ist einfach nur rudimentärer Wahnsinn aus Zeiten, wo sich die Intelligenz auf “ua ua“-Laute und Brusttrommeln beschränkte.

@hamjb @kattascha dem Kriegsszenario kann ich leider nur zustimmen. Insbesondere 2007/2008 hatte ich extreme Probleme an Sylvester. Mit zunehmendem zeitlichen Abstand ist es inzwischen erträglich, aber wenn ich wählen kann dann hinter einer Schallschutzwand. (sehen ist okay, sind ja bunte funken)

@Moepmoep @kattascha
Die Lichter am Himmel sind ok.
Der Rest, ich kann die Tiere verstehen die da zittern. Geht mir ja ähnlich und ich kanns noch rationalisieren. Wie grausam muss es da sein, wenn gefühlt ohne Grund plötzlich das Kriegsgetöse losgeht.

@kattascha Einmal habe ich mich auch nicht rasch genug entfernt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon Feuerzangenbowle, Bessenjenever, Bier und Sekt hinter mir, sodass der Alkohol das Schmerzempfinden schon etwas betäubt hatte.

Richtig weh tat es am nächsten "Morgen".

Die letzten Jahre Feuerwerk "wegen der Kinder", welches man dann doch selbst abflämmt oder Aufsicht hält. Während die anderen schon ins Warme gehen, muss man allein den Rest verfeuern.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community