Follow

Weiß nicht wie ihr das so handhabt, aber ich drücke Leuten ohne festen Wohnsitz im Winter gerne mal einen größeren Betrag in die Hand. "Aber wenn das für Drogen draufgeht?", denken jetzt vielleicht manche. Ich sage: "Und wenn schon. Was wenn der Mensch bei dem Wetter draufgeht?"

@kattascha

Sehe ich genauso.
Ich habe das mal so gemacht, daß ich abgesehen von Geld auch Schlafsäcke gekauft habe.
Das machen heutzutage glücklicherweise Kältebusse etc.

Aber
Seitdem alle Kameras bei einer Geschichte über Klimaflucht im Meer versanken, ich Hartz4 bekomme obwohl ich mich in Vollzeit um das Protokoll kümmere, mit dem das hier läuft …
Seitdem kann ich leider nix mehr geben.

@kattascha Gute Einstellung :) Es geht bei einer Spende schließlich um den Menschen und nicht, was man selbst für richtig oder falsch erachtet. Ist auch ein Teil der Würde, dass die Person sich selbst aussuchen kann, was sie kaufen kann.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community