Follow

Bei Reddit gibt es eine Community aus mehr als 130K Menschen, die sich zu QAnon im Freundes- und Familienkreis austauschen. Eltern die sagen, sie erkennen ihre Kinder nicht wieder & Kinder, die sich ihre "echten" Eltern zurückwünschen. Absolut traurig. 😢reddit.com/r/QAnonCasualties/

@kattascha könnte ich bitte einen Verschwörungsmythos haben, der mir weismacht, dass die *zeigt auf den Link* nicht existieren? Bitte? Irgendwer?! (-.-)

(Ich bin dir sehr dankbar für deine Arbeit btw 💕)

@kattascha als ich den entdeckt habe, sagte meine timeline, das sei der traurigste Ort im Internet derzeit und ich stimme dem zu.

@kattascha Sortiert nach "Beste" -> "Aller Zeiten".

Holy shit!

@kattascha Steckt da irgend etwas Planvolles dahinter wie bei Scientology, oder stacheln die sich alle gegenseitig auf?

@kattascha ein Grund warum 4Chan nie meine Spielwiese war, deren Humor ging schon immer oft zu weit

und in dem Fall reiben sich die US Republikaner wohl die Hände für so eine kostenlose "counter culture" Steilvorlage

da gibst du noch einer PR Spindoctor Bude 200.000$ in die Hand, über schnell eingekaufte Mantelgesellschaften in Luxenburg

und schon wählen 120.000 US Bürger KEINE Demokraten, weil sie glauben das DIE das Blut ihrer Kinder drinken ¯\_(ツ)_/¯

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community