Follow

Ich glaub mittlerweile, dieses „Die bringt nix“ hat zu großen Anteilen keinerlei Bezug zu Zahlen oder Fakten. Wer insgeheim gehofft hat, eine App werde das Problem Pandemie lösen & alles könnte normal funktionieren, wird IMMER enttäuscht sein, egal was Zahlen sagen.

Für meine blindem Follower: Das Bild zeigt, dass allein gestern 4449 Leute per benachrichtigt wurden.

Für meine blinden Follower: Das Bild zeigt, dass allein gestern 4449 Leute per andere gewarnt haben.

@kattascha ach so ist das zu lesen? Ich hatte gedacht, die Zahle sagt aus, welche Leute pos. getestet wurden und ihre TAN in die App eingetragen haben, um andere zu warnen. 🤔
Jetzt bin ich verwirrt.

@kattascha
Nein, nicht gewarnt wurden, sondern mittels App uns Mitmenschen gewarnt haben. Und das sind im Verhältnis zu den positiv getesteten schon immer viel zu wenige gewesen.

@Lars_Roskoden @kattascha 4.449 Personen haben gewarnt bei 24.300 gemeldeten Neuinfektionen. Das sind immerhin 18,3%.

Das finde ich beachtlich. Durch die Warnung haben viele Kontakte die Möglichkeit sich zu isolieren und Infektionsketten zu unterbrechen, statt 1-2 Wochen zu warten bis vielleicht jemand vom Gesundheitsamt anruft.
Würden mehr die App nutzen, wäre das mehr gut. So oder so die funktioniert und rettet leben! Einfach mal installieren, z.B. @cctg via fdroid.

@docloy
Ich bin ganz Deiner Meinung, die @CCTG App oder #CWA zu nutzen.
Nur in meinen Augen sind ca. 20% warnende Personen zu wenig, wenn auch besser als gar keine.
@kattascha

@Lars_Roskoden @CCTG @kattascha definitiv. Denke die 20% sind zu wenig, haben aber einen größeren Effekt als die meisten glauben. Was mich aber massiv ärgert, wenn wiederholt in Talkshows von Merz, Kretschmann, Laschet, et al behauptet wird, die App bringe nichts und wir müssen nach der Pandemie über Datenschutz sprechen, statt einfach zu sagen installiert die cwa, je mehr sie verwenden, desto besser funktioniert sie...

@kattascha ach so ist das zu lesen? Ich hatte gedacht, die Zahle sagt aus, welche Leute pos. getestet wurden und ihre TAN in die App eingetragen haben, um andere zu warnen. 🤔
Jetzt bin ich verwirrt.

@kattascha 4449 Menschen mit einem positiven Testergebnis haben den erhaltenen Code eingegeben und damit ihre Mitmenschen (Kontaktpersonen) gewarnt, die jetzt hoffentlich mit Hausärzt:innen, dem ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 oder dem Gesundheitsamt telefonisch Kontakt aufgenommen haben. Das sind höchstwahrscheinlich viel mehr. @necrosis

@kattascha @necrosis ähm, ihr meint doch beide das gleiche, oder lese ich das irgendwie falsch?
@kattascha ich nutze ja die Corona Contact Tracing Germany App, den Fork der CWA aus dem F-Droid Store. Dort können die Daten exportiert und dann nochmal genauer angeschaut werden. Ist manchmal sehr hilfreich, so kann ich jetzt genau sehen, dass ich an dem einen positiven Kontakt vor zehn Tagen mit dem Fahrrad vorbei gefahren bin, und der Kontakt nur ein paar Sekunden dauerte, sehr beruhigend also. 😉

@kattascha Leider sind zu viele Menschen stolz darauf, schlecht im Umgang mit Zahlen zu sein. Das spiegelt sich leider in vielen Aspekten des Umgangs mit der Pandemie. Dass Medien offenbar heute noch dazu mehr Umsatz mit negativen Schlagzeilen machen, verstärkt das nur noch.

@kattascha
#imho Ich stimme Ihnen zu. Eine technische, technokratische Lösung #entlastet zu oft den Menschen vom #selbstständigen #Tun und #Denken. und seiner #Verantwortung für das die Anderen. Es täuscht #Aktionismus vor. "Wir machen da eine #App und damit wird alles Gut. #Pustekuchen. #Pandemie #Gemeinwesen

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community