Follow

Wurde heute morgen im Interview gefragt was Querdenken ist. „Corona-Gegner“ sind sie schonmal nicht, sonst würden auf Demos Masken getragen werden. „Kritiker der Maßnahmen“ blendet den Kern des Problems aus: Verschwörungsideologien & ihre Feindbilder halten die Gruppe zusammen.

@kattascha "Querdenken" das klingt so verharmlosend und gleichzeitig impliziert es "Denken", was einen gewissen Grad von Intelligenz voraussetzt - beides scheint mir nicht gegeben zu sein.

@kattascha Querdenken ist, wenn der Gedanke vom „Brett vor dem Kopf“ aus der Bahn der Logik geworfen und zum jaulenden Querschläger wird.
Kritik üben setzt einigen Sachverstand voraus. „Irgendwie total dagegen“ ist keine Kritik.

@kattascha Querdenker war mal ein adelnder Begriff, der die Reformer:innen bezeichnete, die Helmut Kohl durchaus bewusst in die Regierung holte: Töpfer, Geißler, Süßmuth, Biedenkopf.

@kattascha Ich finde den Begriff "Leerdenker", der hier kürzlich aufkam, ganz passend.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community