Mich macht der Hass, den manch einer hier gerade gegen Ungeimpfte Menschen ablässt gerade etwas ratlos. Fänds besser, wenn wir stärker nach Lösungen, statt nach Schuldigen suchen würden. Man kann auch für 2G oder was auch immer sein ohne andere anzupöbeln. 🙄

Follow

Was in dem ganzen etwas untergeht: Es braucht eine politische Lösung. Egal ob 2G+, Lockdown, Impfkampagne mit Wumms oder Impfpflicht. Und das politische Krisenmanagement ist gerade vorsichtig ausgedrückt eher „bescheiden“. Darüber zu sprechen fände ich irgendwie produktiver.

Studien zeigen: Schimpfwörter fördern Polarisierung. Jeder bleibt eher bei der Meinung, die er eh schon hatte. Versteht mich nicht falsch: Man muss Dinge als das benennen was sie sind. Aber das geht auch ohne sprachliche rote Linien zu überschreiten. 😪

Man muss auch nicht ewig mit Leuten weiter diskutieren, die Fakten nicht wahr haben wollen. Mehr Abgrenzung wäre hier auf politischer Ebene wirklich wünschenswert. Und weniger mediale Reichweite für Esoterik & Verschwörungsideologen auch. Darum gehts nicht.

Ich frag mich nur, wem das jetzt was bringt wenn alle ihre Wut mal so richtig ablassen mit krassen sprachlichen Entgleisungen. Ja, irgendwie niemandem, oder?! Niemand lässt sich dadurch impfen. Und ne politische Lösung rückt auch nicht näher. jm2c

@kattascha Ich wäre schon zufrieden wenn die Maßnahmen, die aktuell beschlossen sind auch kontrolliert werden.

Faktisch kann jeder Depp mit einem beliebigen Impfzertifikat überall Essen gehen, feiern etc.

Dazu kommt, dass wenn was politisch entschieden wird, z.B. Einführung von 2G+ die Konsequenz nicht durchdacht wird, bzw. was man braucht um das umzusetzen... Teststellen, entsprechend geschultes Personal, Kontrollen etc.

@kattascha Da wird auf höchstem Niveau rumgewurschtelt. Da werden Leute mit der 2G Keule Richtung Impfung getrieben aber es wird nicht daran gedacht Impfzentren darauf vorzubereiten usw.

Über ideen muss man sich nicht mehr unterhalten. es gibt sie. sie werden auch umgesetzt aber halt ohne Plan.

@esopriester @kattascha Welche Impfzentren?? Wurden doch dichtgemacht und abgebaut. 😳

@kattascha Leider hat sich während der Pandemie das Vertrauen in die Wissenschaft und ihre Methodik vergrößert.
Allerdings ist das Misstrauen in die Kompetenz der Politik Probleme zu lösen und anzugehen sowie deren Vertreter in noch höherem Maße angestiegen.

Mit anderen Worten: Niemand traut den Berufspolitikern noch irgendwas zu.

@kattascha Das asoziale Verhalten der Impfgegner:innen darf für sie aber nicht folgenlos bleiben. Also, es muss weitere Folgen als deren Infektion, Erkrankung, Hospitalisierung und Tod haben.

@kattascha 'gerade'? Das ist wohl etwas zuviel Optimismus

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community