Show newer

Bei jedem Arztbesuch habe ich das Gefühl in einer Parallelwelt zu sein. Hände & Kugelschreiber desinfizieren ist Pflicht. Maske selbst bei Vollnarkose. OPs trotz Kälte nur bei offenem Fenster.

Zu Hause lese ich, dass einige Politiker eine Rückkehr zur „Normalität“ fordern. (1/x)

Eine junge Mutter berichtet in diesem Interview, wie der Glaube an QAnon die Beziehung zu ihrer 4jährigen Tochter belastet hat. Sie war so beschäftigt mit dem Glauben an die große Verschwörung, dass sie am Ende emotional kaum noch anwesend war.

Bei Reddit gibt es eine Community aus mehr als 130K Menschen, die sich zu QAnon im Freundes- und Familienkreis austauschen. Eltern die sagen, sie erkennen ihre Kinder nicht wieder & Kinder, die sich ihre "echten" Eltern zurückwünschen. Absolut traurig. 😢reddit.com/r/QAnonCasualties/

Liebe Künstler: Falls ihr wollt, dass Menschen Eure Songs hassen: Einfach Lizenzen für Warteschleifenmusik vergeben. Geht dann ganz fix!

Nach Vorträgen werde ich oft gefragt, wie Schulen Prävention gegen Verschwörungsmythen und Desinformation betreiben können. Tatsächlich machen mir die Erwachsenen aber oft mehr Sorgen als die Kinder. Bei der Medienkompetenz klafft da eine gewaltige Lücke: slate.com/technology/2021/02/m

Verstehe auch das Argument: "Aber es sind wichtige Informationen!" Da würde ich aber auch die Überbringer dieser Informationen in der Pflicht sehen, nicht nur einem Medium ein Exklusiv-Interview zu geben – wenn das was sie zu sagen haben doch wirklich alle erreichen soll...

Show thread

Denkt daran, rechtzeitig vor dem Tauwetter einen Schneeball einzufrieren. Es gibt immer eine Gelegenheit, bei der es sich lohnt, einen Schneeball zur Hand zu haben & keiner damit rechnet. 😁

Ich verstehe total, wenn Leute von Zeitungs-Paywalls genervt sind. Aber ich habe in den letzten Monaten mit vielen Journalisten gesprochen, die von Kurzarbeit, Kündigungen & massivem Einbruch der Anzeigen-Einnahmen berichten. Seitdem rege ich mich nicht mehr über Paywalls auf.🤷🏻‍♀️

Übrigens: Corona ist ein Grund mehr, Eure Single-Freunde NICHT bei jeder Gelegenheit zu fragen, „ob sie schon wen gefunden“ haben. Nicht jeder braucht ne Beziehung um glücklich zu sein.

Happy ! 😘

In Germany we don‘t say „Happy Valentine‘s Day, I love you“, we say „Was für eine Frühstückspizza möchtest Du denn essen?,“ and I think that’s beautiful.

Was hat Euch in Eurer Jugend gut getan, dann habt ihrs aufgegeben & erst zu Corona-Zeiten wiederentdeckt? Ich fange an: Mittagsschlaf am Wochenende. Tut soo gut! 😴🤗

Je früher alles wieder erlaubt ist bevor die Zahlen nicht wirklich unten sind, desto schneller wird alles wieder verboten. Parteien, die möglichst schnell möglichst viel öffnen wollen, werden am Ende diejenigen sein, die dafür gesorgt haben, dass alles sehr lange zu sein wird. 🤷🏻‍♀️

Es lässt sich zwar umgehen, indem der Satz um einen Frauennamen ergänzt wird. Fand es trotzdem ganz schön ärgerlich.

Show thread

Da polnische Fälle erklärungsbedürftig sind, hier ein Beispiel: .
DE: Gut geschlafen?
PL, Frage an Mann: Dobrze spałeś?
DE, Frage an Frau: Dobrze spałaś?

Show thread

Übrigens: Google Translate übersetzt Deutsch-Polnische Texte automatisch so, als würde man einen Mann anreden. Musste alles per Hand anpassen, aber Leute, die kein Polnisch können, würden einfach nicht merken dass sie bei Frauen den falschen Fall benutzen. 🤷🏻‍♀️

Ergänzung: Mir ging es dabei explizit nicht um das Buch mit dem Titel "Mit Rechten reden" sondern eher um ein gesellschaftliche Framing bei dem 1. Rechtsextreme mit Rechten gleichgesetzt und 2. daraus ein öffentlicher Diskurszwang konstruiert wurde. Hat mit dem Buch nix zu tun.

Show thread

Im WiWi-Studium habe ich gelernt, wir alle haben eine "Gegenwartspräferenz im Konsum". Standardbeispiel: Man gibt sein Geld lieber jetzt aus anstatt zu Sparen & später mehr davon zu haben. Es ist so bitter diesen Effekt jetzt bei der Corona-Politik zu verfolgen.

Je früher alles aufgemacht wird bevor die Infektionswerte wirklich am Boden sind, desto eher muss alles wieder zugemacht werden. Wer "Normalität" will, der tut sich daher einen Bärendienst, wenn er jetzt aufs Gaspedal drückt. Mir scheint diese Zusammenhänge sind nicht allen klar.

Super Sache! Bei @zeitonline@twitter.com kann man sich die Ansteckungswahrscheinlichkeit mit der neuen Virus-Variante B.1.1.7. für Treffen in Innenräumen ausrechnen lassen. zeit.de/wissen/gesundheit/2021

Bekomme öfters Mails mit dreisten Anfragen. Das reicht von „baue mir eine Präsentation zu folgendem Thema (Liste mit Stichpunkten) für lau“ bis zu „hier ist meine 10-Seiten-Abhandlungen - wir kennen uns nicht, aber du kannst sie sicher korrigieren“. Immer von Männern. Warum? 🤔

Show older
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community