Follow

@thomas ich habe für dein Mailserver-Setup eine Admin Interface gebastelt mit einer HTTP-API und welches aus nur einem binary besteht und keine abhängigkeiten auf debian/ubuntu braucht. Vielleicht ist das für andere auch interessant: github.com/kekskurse/go-mail-a

@kekskurse oh, das ist ja super! Habe mir auch mal überlegt, das in Go selbst zu implementieren.. Hatte dann aber keine Motivation dazu.

Ich sehe es mir heute Abend mal genauer an und verlinke es dann auch in der Anleitung.

Danke!

@kekskurse
definately interesting :) i did sth similar on friday, my layout is basically a freeipa server and a python job that builds routing tables from all the ldap mail attributes. 😎🙂
@thomas

@kekskurse Nur neuguerig: Warum wird seit go statisches Linken als Vorteil gesehen. Dachte dynamisches Linken wäre eine Errungenschaft.

@bionade24 ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung. Ich finde es für manche Fälle wie bei dem admin Interface ganz gut das ich mir keine Gedanken machen muss. Aber ich renne auch grade nur dem hype der php Entwicklern nach :P

@kekskurse Es gibt ja theoretisch auch gcc-go, der dynamisch linkt, den, benutzt gefühlt halt keiner. Ich glaub auf dem Server wird dynamisches Linken wegen Containern ohnehin unwichtig, aber riesige Go Binaries auf dem Desktop nerven schon.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community