Follow

"White is good - black is evil." - This assumption is based on historically grown racism. We should avoid such terms in and replace them with inclusive terms.

news.sap.com/2020/09/inclusive

Direkt link to the slides: help.sap.com/doc/b0322267728e4

· · Web · 1 · 3 · 6

@kleinsophie Horseshit. Black is the color of Death (clad in black robes) and Evil, derived from the darkness of the night, where shadows and dangers lurked long before mankind was aware of the color of skin. It's intimidating, because it triggers ancient horrors. This has nothing to do with racism.

@kleinsophie In Darkness there was said to be no life. All was born by light, were plants were able to grow and feed people and animals alike. That's why white, as the sun, is considered 'good'. You can see far, spot dangers before they can creep up on you, and grow food. Light is life, light is good. Darkness is death, and evil. LIght is white. Darkness is black.

Don't let yourself be fooled.

@leah @kleinsophie Ich fand die Prämisse schon mal nicht gut, mit der in die Betrachtung gegangen wird (es erschafft Korrelation, die gern mit Kausalität verwechselt wird); aber dann hat die gute Dame direkt in Minute 4:15 gesagt, was ich hier auch schon angemerkt hab:

Bevor der Rassismus Schwarz/Weiß für sich entdeckt hat, hatte die Kirche schon die Begriffe fest einsortiert (und sie war nicht die erste).

'This assumption is based on historically grown racism.' ist Kausalität. Und falsch.

@leah @kleinsophie So, zu Ende gehört, manchmal Teile nochmal hergespult etc.

Die Frau klingt recht vernünftig, und ist wohl auch mit Feuereifer dabei. Die tolerante Art, auch wenn sie bisweilen passiv-aggressiv rüberkommen mag, ist in meinen Augen angebracht.

Netter Teil, den ich auch an anderer Stelle mal so angebracht hab, ist die Position des verweichlichenden Privilegs, derer sie sich ja offenbar sogar bewusst zu sein scheint (angenehm).

Ebenfalls Hörempfehlung:
wrint.de/2020/07/02/wr1103-wei

@Metal_Warrior @kleinsophie naja, irgendwer hat ja angefangen die einen weiß zu nennen und die anderen schwarz. Es hätten ja auch andere bezeichnungen sein können. Rosa/braun z. b. aber anscheinend hat weiß/schwarz und damit gut/böse verbreitung gefunden. Von der Richtung ist die Farbbenennung schon von jeher rassistisch.

@oxi @kleinsophie Das ist richtig, aber nicht der Grund, warum Weiß mit Gut und Schwarz mit Böse verbunden ist.

Hier werden Ursache und Wirkung vertauscht. Nicht "Wir sehen Schwarz als Böse, weil Rassismus", sondern "Wir nennen Menschen, die wir als Böse klassifizieren wollen, WEIL WIR RASSISTEN SIND, nach der Farbe, die seit Jahrtausenden mit dem Bösen assoziiert ist".

Daher ist es auch völliger Schwachsinn, Blacklist/Whitelist etc. umbenennen zu wollen, weil hat nix mit Menschen zu tun.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community