Erste Flixtrain-Eindrücke (Thread):

- Sammelsurium an unterschiedlichsten Wagen, bei denen manche ein Facelift und neue Sitze erhalten haben - wer in einem alten Wagen sitzt, hat Pech
- generell ein geringeres Gefühl von "Corporate", Tickets werden mit dem Privathandy gecheckt
- innen eigentlich weitgehend gut (sofern neuer Wagen); gemütlich, 4 Steckdosen pro Abteil
- außen enorm dreckig, der Blick aus dem Fenster zeigt eine sehr graue Welt

Follow

- einen Sitzplatz zu finden dauert zwar ähnlich lange wie bei der DB, aber man findet einen. Stehen muss keiner, obwohl der Zug ausgebucht ist.

- Die Durchsagen sind EXTREM NERVIG. Klingt so als ob die mit einem Megaphon gemacht werden.
- Das WLAN geht nicht.
- Jedes zweite WC ist defekt.

@krmax44 ich hab hier Premiumpreis hingelegt und nicht wirklich besser. Aber fürs miese Netz können die Bahnen nichts oder wenig.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!