Faschismus ist eine Ideologie und keine psychische Erkrankung. Faschos vertreten diese Ideologie und sind weder "verwirrt" noch "besorgt" oder "gestört". hört BITTE auf damit.

Es ist einerseits ein schlag ins Gesicht von Menschen, die eine psychische Erkrankung haben.
andererseits verharmlost es faschistische Ideologien und deren Vertreter_innen.
is doch net so schwer.

nitter.42l.fr/KatQuat/status/1