Follow

Die Suche nach einem sinnvollen Mailprogramm beginnt erneut.

Bisher raus:
- Thunderbird (kommt mit meinem Yubikey nicht zurecht)
- Evolution (braucht Gnome-Keyring)
- Claws (hängt, während es Mails abruft / kann kein IMAP IDLE)
- (neo)mutt (zeigt nachm Standby nix mehr an, muss man neustarten / Multi-Account eher kacke)

Nehme Vorschläge entgegen, was ich noch ausprobieren kann. Brauche IMAP, GPG mit Yubikey und Multi-Account-Support.

@kunsi ok

Ich nutze hier Thunderbird, ohne Yubikey. Vielleicht weiß jemand meiner Followliste was.

@kunsi öhm...nur zu dem Punkt mit dem Hängen bei Claws. Das hab ich nicht.

@leah Bei mir graut es alle Menüpunkte aus und reagiert auf keine Eingaben, bis es alle IMAP-Folder abgerufen hat. Fehlt mir irgendwo der magische Haken?

@kunsi ah ne das tut es hier auch, ist nur trotz >40k Mails so schnell das ich es fast nicht sehe.

@leah Hier sinds halt ~10s pro Sync (ok, sind auch irgendwas um die 700k Mails)

@kunsi bwahahah ok das sind also spezielle Anforderungen für öhm... E-Mail Archivarinnen 😂

@leah Alles, was ich seit ~2007 bekommen hab, minus gelöschte Mails/Spam

@kunsi wie viele davon sind vom Monitoring oder Cron 🙈

@kunsi puh dann drücke ich dir die Daumen das du dafür was findest. Alternativ eine "archiv" Mailbox anlegen oder so?

@leah Ja, wäre eine Möglichkeit. Ich mag aber die Volltextsuche in meinen Mails :D

@kunsi aerc? Muss aber sagen dass ich das nicht benutze, da Thunderbird mit einigem Schmerz dazu gebracht werden kann, auf das host gpg zurückzugreifen, und dann auch mit yubikey ganz okay funktioniert.

@pbb Hast du da Doku dazu, wie man das mit dem Host-GPG macht?

@pbb Das hat halt dann immer noch zwei verschiedene Keyrings (Keyringe?), was total unsinnig ist.

@kunsi @pbb das würde mich auch interessieren. Deswegen bin ich von thunderbird weg.

@kunsi
AFAIK hat es da nicht so viele abhängigkeiten. Bin mir aber nicht ganz sicher und habe es noch nicht selbst ohne KDE probiert.

@The_Observer6955 @kunsi
Musste meine Migration zu Kmail abbrechen, da der Indizierungsdienst Akonadi mit 40GB+ explodiert ist.
Leider auch nicht brauchbar.

Beruhigend finde ich, dass ich nicht der einzige Mensch bin, der hundert-tausende von Mails vorrätig hält.

@kunsi ich habe es geschafft irgendwie meinen YubiKey in thunderbird reinzuprügeln. Geht also aber nicht out of the Box

@f2k1de Ja, kann man wohl irgendwie mit GPGME frickeln. Was mich davon abhält, ist die Tatsache, dass Thunderbird dann trotzdem den eigenen Keyring benutzt, statt dem vom System :(

@yassin Kann kein IMAP, ist daher raus. (Nein, fetchmail/mbsync danebenstellen will ich nicht)

@kunsi @viennawriter TB lässt sich so konfigurieren, dass es mit Smartcards geht. Trifft eventuell auch auf Yubikey zu. wiki.mozilla.org/Thunderbird:O

@exception Ja, nutzt dann aber nicht den System-Keyring.

@kunsi Soweit ich weiss nur für den Private Key, nicht aber für Kontakte. Lässt sich evtl auch mit --homedir in about:config vom TB umbiegen.

@kunsi Kmail kann das alles. Ja, auch mit dem Yubikey getestet (nein, nicht extra für dich).

@forthy Was lässt dich glauben, ich würde mir gerne ein halbes KDE installieren, wenn ich einen Mailclient ausschließe, der ein halbes GNOME braucht?

@kunsi Ja, ok, alles Bloat. Dann schlage ich Alpine vor.

@kunsi warum sollte Thunderbird nicht mit Yubikey gehen?

@kunsi
Wenn Du #neomutt schon erwähnst, hast Du mal den mutt-wizard von @luke gecheckt? Läuft bei mir sehr gut, habe aber kein multi account probiert bisher.

github.com/LukeSmithxyz/mutt-w

@kunsi
Du hast gefragt, was Du noch ausprobieren kannst. Oder war das überholt?

@kunde_x Ich sagte, dass ich (neo)mutt schon kenne und es raus ist. Da bringts nix, mir irgendwelche Wizards zu empfehlen.

@kunsi
Ziemlich unfreundliche Reaktion, wenn Leute sich für Deine Fragen interessieren. Aber nichts für ungut, manchmal liegt man halt daneben.

@kunde_x Ich hab halt öfter das Problem, dass mir irgendwelche random Dudes in die Mentions kacken, was ich schon weiss oder explizit ausgeschlossen hab (→ Wikipedia "Mansplaining"). Da wird man halt auch mal pampig, auch wenns auf der Gegenseite nett gemeint war.

@kunsi @kunde_x Ich bin zwar auch ein alter weisser Mann, aber

"Mansplaining bezeichnet herablassende Erklärungen eines Mannes, der davon ausgeht, er wisse mehr über den Gesprächsgegenstand als die – meist weibliche – Person, mit der er spricht." (Wikipedia)

herablassende Erklärungen hab ich jetzt nicht erkennen können. Kannst du mir für die Zukunft weiterhelfen?

@le_ArthurDent
Ich glaub manche schießen über's Ziel hinaus und landen letztlich beim gleichen, nur andersrum.
Da hilft nur tief durchatmen und hoffen, dass Mastodon kein zweites Twitter wird :mastostuck_out_tongue_winking_eye:

@le_ArthurDent @kunde_x "Du hast gesagt, du möchtest X nicht, ich empfehle dir aber trotzdem was für X" ist meines Erachtens nach eindeutig Mansplaining.

@kunsi @kunde_x Achso, ich hatte es spontan eher als Missverständnis gedeutet.

@kunsi *Vielleicht* erfüllt apps.kde.org/kmail2/ oder getmailspring.com/ Deine Anforderungen. Du kannst sie Dir ja ansehen und dann hier berichten :-)

@kunsi Ja, Mailclients am Rechner sind echt schlimm. Ich suche auch noch verzweifelt nach einem ansatzweise tauglichen Client. So etwas wie FairMail für das Telefon, nur für den Rechner, das wäre toll.....

@kunsi @digitalcourage ich nutze KMail auf meiner Kubuntu-Kiste. Funktioniert wunderbar mit Yubikey, nur ist die Einrichtung manchmal etwas frickelig, weil die Menüführung nicht ganz intuitiv ist.

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community