Sagen wir ihr würdet eine App für ein kleines Festival (2000 Besucher*innen) Bauen. So, Free und Open Source und so. Habt aber leichte Probleme mit den Veranstalter*innen in Kontakt zu treten.

Würde ihr sie trotzdem bauen (was ich für mich schon mit ja beantwortet habe), aber vor allem: Würdet ihr Bilder und Texte von der Website nutzen?

@kurzgedanke Also ich würde "mit" bauen, indem ich die Website clientseitig parsen würde und dann einbetten. Wenn sie die Bilder ändern, dann ändert sich das dann auch in der App.

@clerie Ja, meine Idee war es diese serverseitig zu parsen (bei mir) und dann einfach nur das json nach unten zu werfen.

@kurzgedanke Ja, das geht auch. Wichtig wär halt, dass die App keine Inhalte selbst mitbringt. Achte bitte auch auf die Namensrechte.

Follow

@clerie Ja, Versuch ich recht vorsichtig zu sein. Ich weiß halt nicht wie weit man mit so „Inoffiziell“ in Deutschland kommt.

Mein Plan gerade wäre z.b. „Mountain - Inoffizielle $FestivalName App“

@kurzgedanke Ja. Das sollte gehen. Du darfst den Namen nennen, aber nichts von dir damit benennen.

Wenn du keinen Kontakt zu denen hast empfiehlt sich zudem, an allen Ecken und Kanten eine schnelle Kontaktmöglichkeit anzubieten und auf jeden Fall ein ehrliches About.

@clerie Ja, das auf jeden fall. Ich habe schon den Anspruch das ganze von meiner Seite recht „professionell“ (im Sinne von ehrlich, offen und bereichernd) aufzubauen. Danke auf jeden fall für deinen Input!

Sign in to participate in the conversation
chaos.social

chaos.social – a Fediverse instance for & by the Chaos community